Unfallursache noch unklar

Schulbus kracht in Hauswand: Zehn Kinder verletzt

+
In diese Hausmauer krachte der Schulbus nach einer Kollision mit einem oder mehreren Autos.

Bei einem Schulbusunfall sind am Mittwochmorgen in Dortmund etwa zehn Kinder verletzt worden - die meisten glücklicherweise nur leicht.

Dortmund - Nach ersten Polizeiangaben stieß der Bus aus zunächst unbekannten Gründen mit mindestens einem Auto zusammen und prallte gegen eine Hauswand. Eine Ampel wurde zudem beschädigt und der Straßenbahnverkehr an der Unfallstelle habe eingestellt werden müssen, sagte ein Polizeisprecher. An der Unfallstelle lagen zahlreiche Trümmer herum.

Rettungskräfte vor dem demolierten Schulbus.

Lesen Sie auch auf tz.de*: Schulbus im Münchner Osten kommt Polizisten komisch vor. Eine Kontrolle bestätigt ihren Verdacht.

dpa

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Kommentare