Lidl will nicht mitmachen

Strengere Kontrolle beim Alkoholkauf in Litauen

Vilnius - In Litauen wollen viele Geschäfte mit strengeren Kontrollen den Verkauf von Alkohol an Minderjährige erschweren.

Von Freitag an müssen alle Käufer von Bier und Spirituosen ihren Ausweis an der Kasse vorzeigen, teilte der litauische Einzelhandelsverband mit. An der freiwilligen Initiative des Verbands und des Gesundheitsministeriums beteiligen sich den Angaben zufolge die größten Einzelhändler des Landes.

Der seit kurzem auch in Litauen aktive deutsche Handelsriese Lidl hat sich laut einer Liste des Verbands der umstrittenen Aktion bislang nicht angeschlossen. Laut der Weltgesundheitsorganisation gehört Litauen zu den Ländern mit dem weltweit höchsten Alkoholkonsum.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.