Fahrer war bewusstlos

Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster

Eine filmreife Aktion legten zwei Feuerwehrmitarbeiter auf der Autobahn hin: Sie stoppten einen fahrenden Lastwagen - der Fahrer war bewusstlos.

Braunschweig - Ein reaktionsstarkes Duo der Feuerwehr hat auf der A 39 einen Laster mit einem bewusstlosen Fahrer zum Stehen gebracht. Während der Lkw noch langsam fuhr, joggten ein Feuerwehrmann und seine Kollegin am Freitag nebenher und schlugen die Seitenscheibe der Fahrerkabine ein. Der kräftige Feuerwehrmann habe seine Kollegin dann hochgehoben, sie sei in den Laster geklettert und habe das Fahrzeug abgebremst, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Die beiden waren gerade von einem Rettungswagen-Einsatz zurückgekehrt und hatten bemerkt, dass der Lkw in der Nähe von Braunschweig langsam fuhr und immer wieder in die Leitplanke einschlug. Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Frank Rumpenhorst/dpa

Kommentare