Eskalation in hessischem Markt

Schlägerei bei Rewe: Nikolaus schlichtet die Situation

+
Mutiger Einsatz: In der Nähe von Kassel hat ein Nikolaus eine Prügelei beendet. In einem Rewe-Markt war die Situation eskaliert.

Der Nikolaus ist offenbar ein guter Mann: In einem Rewe-Markt in Hessen wurde er zum Helden, indem er eine Schlägerei beendete.  

Zugetragen hatte sich das ungewöhnliche Ereignis laut Polizei am Nikolaustag im nordhessischen Niestetal bei Kassel.

Der Beginn der ganzen Aktion war ein Streit unter Teenagern. Zwei 13-Jährige gerieten aneinander. Sie prügelten sich im Rewe. Daraufhin warf sie ein Rewe-Mitarbeiter aus dem Markt.

Prügel bei Rewe: Bruder geht auf Mitarbeiter los

Einer der Schläger hat einen älteren Bruder. Der 28-jährige Bruder kam in den Markt und knöpfte sich den Mitarbeiter vor, der seinen Verwandten rausgeworfen hatte. Der Mann schlug und trat den Rewe-Mitarbeiter.

Das konnte sich der Nikolaus, der an diesem Tag Kleinigkeiten an Kinder verteilte, nicht mit ansehen. Er ging dazwischen und stoppte die Prügelei.

Warum die Kasseler Polizei die Aussage des Nikolauses nicht direkt aufnehmen konnte, und was die Konsequenzen für die Streithähne sind, erfahren Sie bei den Kollegen von HNA.de*.

*HNA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare