Unfall bei Rüsselsheim

Tragödie auf der A67: Mercedes rast in Lkw - drei Menschen sterben

+
Ein schwerer Unfall mit einem Mercedes, einem BMW und einem Lkw auf der A67 bei Rüsselsheim kostet drei Menschen das Leben.

Auf der A67 bei Rüsselsheim kracht ein Mercedes ungebremst in einen Lkw. Drei junge Männer sterben bei dem Unfall, weitere Menschen werden verletzt.

Update vom Sonntag, 10.11.2019, 14.23 Uhr: Auch am Tag nach dem tödlichen Unfall auf der A67 bei Rüsselsheim ist noch unklar, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Die Ermittlungen zur ungeklärten Unfallursache dauerten am Sonntag (10.11.2019) an. „Ein Sachverständiger soll den Hergang klären“, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur.

Drei junge Männer starben am Samstag (09.11.2019) beim Zusammenprall ihres Mercedes mit einem Lkw. Drei weitere Menschen wurden leicht verletzt.

Ein 24-Jähriger war laut Polizei mit seinem Auto „vermutlich ungebremst“ mit hoher Geschwindigkeit auf den Lastwagen aufgefahren. Das Dach des Autos wurde durch den Aufprall abgerissen. Der Fahrer und seine zwei 26 Jahre alten Mitfahrer waren den Angaben nach sofort tot.

Unfall mit Mercedes: Drei junge Männer sterben auf A67 bei Rüsselsheim

Update vom Samstag, 09.11.2019, 9.40 Uhr: Wie die Polizei mittlerweile bestätigt hat, sind bei dem Unfall auf der A67 in Rüsselsheim drei Menschen ums Leben gekommen. Darunter ist der 24-jährige Fahrer des Mercedes, der aus Frankfurt stammt. 

Auch die beiden anderen Insassen des Autos, zwei 26 Jahre alte Männer, erlagen noch am Unfallort ihren Verletzungen. Drei weitere Personen wurden leicht verletzt.

Der Mercedes war mit hoher Geschwindigkeit von hinten in einen vor ihm fahrenden Sattelzug geprallt. Durch den Aufprall mit dem Lkw wurde das Dach des Autos abgerissen. Danach wurde der Mercedes auf die linke Fahrspur geschleudert, wo er mit einem roten BMW kollidierte. 

Unfall mit Mercedes bei Rüsselsheim: Drei Tote auf der A67

Die beiden Insassen des BMW, eine 19 Jahre alte und eine 33 Jahre alte Frau, wurden leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Nach kurzer Behandlung konnten sie wieder entlassen werden. Der 37-jährige Fahrer des Lkw wurde ebenfalls leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert und nach der Erstbehandlung wieder entlassen.

Die Autobahn 67 war für etwa fünf Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde weiträumig über das Autobahnkreuz Darmstadt abgeleitet. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf circa 50.000 Euro. Über den tragischen Unfall auf der A67 berichtet auch mannheim24.de*.

Schwerer Unfall mit Mercedes auf der A67 in Rüsselsheim

Erstmeldung vom Samstag, 09.11.2019, 7.13 Uhr: Rüsselsheim - Am frühen Samstagmorgen (09.11.2019) ist es gegen 3.30 Uhr auf der Autobahn A67 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Mehrere Menschen wurden laut Polizei schwer verletzt.

Das Unglück ereignete sich nach Angaben der Polizei hinter der Anschlussstelle Rüsselsheim Ost in nördlicher Fahrtrichtung. Ein Mercedes-Sportwagen mit mehreren Insassen geriet auf nasser Fahrbahn aus bislang ungeklärten Gründen von hinten unter einen Lkw.

Rüsselsheim: Schwerer Unfall mit Mercedes auf A67

Die Rettungskräfte waren innerhalb kurzer Zeit vor Ort.

Ein weiterer Pkw sei in den Unfall verwickelt gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei. Bei diesem Fahrzeug handelte es sich nach bislang ungeklärten Angaben um einen roten BMW. Der Fahrer des BMW wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Auch der unter Schock stehende Fahrer des Lkw wurde medizinisch behandelt.

Rüsselsheim: Unfall mit Mercedes - A67 voll gesperrt

Die Autobahn A67 wurde von den Einsatzkräften nach dem Unfall des Mercedes ab der Anschlussstelle Rüsselsheim vollständig gesperrt. Über die Dauer der Sperrung konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Bei einem weiteren schweren Unfall auf der A67 bei Rüsselsheim* hat sich vor Kurzem ein Auto überschlagen. Fünf Menschen wurden verletzt. Ein Teil der A67 muss voll gesperrt werden.

Bei Bad Soden-Salmünster in Hessen ist eine vierköpfige Familie schwer verunglückt.* Sie ist mit ihrem Auto gegen einen Baum gefahren.

In Frankfurt passierte ebenfalls ein schwerer Unfall. Ein Autofahrer starb nach einem missglückten Überholmanöver.

dil/kke

*fnp.de, op-online.de und mannheim24.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare