Protest gegen Austrocknung: 200 halbnackte Aktivisten im Toten Meer

1 von 16
Der Fotograf Spencer Tunick versammelte wieder Aktivisten um für die Umwelt zu protestieren. Der Künstler, der für seine Bildinstallationen mit nackten Menschen berühmt ist, badete mit 200 Umweltaktivisten im Toten Meer. Damit will man auf die Austrocknung aufmerksam machen.
2 von 16
Der Fotograf Spencer Tunick versammelte wieder Aktivisten um für die Umwelt zu protestieren. Der Künstler, der für seine Bildinstallationen mit nackten Menschen berühmt ist, badete mit 200 Umweltaktivisten im Toten Meer. Damit will man auf die Austrocknung aufmerksam machen.
3 von 16
Der Fotograf Spencer Tunick versammelte wieder Aktivisten um für die Umwelt zu protestieren. Der Künstler, der für seine Bildinstallationen mit nackten Menschen berühmt ist, badete mit 200 Umweltaktivisten im Toten Meer. Damit will man auf die Austrocknung aufmerksam machen.
4 von 16
Der Fotograf Spencer Tunick versammelte wieder Aktivisten um für die Umwelt zu protestieren. Der Künstler, der für seine Bildinstallationen mit nackten Menschen berühmt ist, badete mit 200 Umweltaktivisten im Toten Meer. Damit will man auf die Austrocknung aufmerksam machen.
5 von 16
Der Fotograf Spencer Tunick versammelte wieder Aktivisten um für die Umwelt zu protestieren. Der Künstler, der für seine Bildinstallationen mit nackten Menschen berühmt ist, badete mit 200 Umweltaktivisten im Toten Meer. Damit will man auf die Austrocknung aufmerksam machen.
6 von 16
Der Fotograf Spencer Tunick versammelte wieder Aktivisten um für die Umwelt zu protestieren. Der Künstler, der für seine Bildinstallationen mit nackten Menschen berühmt ist, badete mit 200 Umweltaktivisten im Toten Meer. Damit will man auf die Austrocknung aufmerksam machen.
7 von 16
Der Fotograf Spencer Tunick versammelte wieder Aktivisten um für die Umwelt zu protestieren. Der Künstler, der für seine Bildinstallationen mit nackten Menschen berühmt ist, badete mit 200 Umweltaktivisten im Toten Meer. Damit will man auf die Austrocknung aufmerksam machen.
8 von 16
Der Fotograf Spencer Tunick versammelte wieder Aktivisten um für die Umwelt zu protestieren. Der Künstler, der für seine Bildinstallationen mit nackten Menschen berühmt ist, badete mit 200 Umweltaktivisten im Toten Meer. Damit will man auf die Austrocknung aufmerksam machen.

Protest gegen Austrocknung: 200 halbnackte Aktivisten im Toten Meer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.