Erst am Dienstag gestartet

Notruf-App „nora“: Download nicht verfügbar – daran liegt es

Die neue Notruf-App Nora ist auf dem Display eines Mobiltelefons zu sehen.
+
Mit der neuen App „nora“ können Notrufe ohne zu telefonieren abgegeben werden.

Zwei Tage online und schon wieder gestoppt. Das NRW-Innenministerium hat den Download der neuen Notruf-App „nora“ vorübergehend wieder auf Eis gelegt.

Düsseldorf – Das kann man wohl nicht gerade einen reibungslosen Start nennen. Der Download der neuen Notruf-App „nora“, erst am Dienstag in Düsseldorf* offiziell vorgestellt und veröffentlicht, wurde schon wieder gestoppt. Das NRW-Innenministerium um Minister Herbert Reul* legte den Download wieder auf Eis, um die Server zu entlasten.
24RHEIN* verrät die Gründe hinter dem Chaos um die neue „nora“-App.

Die „nora“-App ermöglicht Notrufe per Smartphone abzusenden, ohne telefonieren zu müssen. Die App richtet sich in erster Linie an Menschen mit einer Hör- und Sprachbehinderung, kann aber grundsätzlich von jedem genutzt werden. (bs) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare