Kunden verwundert und sauer

Neuer Werbespot: Edeka mischt sich in den Wahlkampf ein

+

Nur noch deutsche Produkte im Angebot: Entsprechend leer sah die Edeka-Filiale in der Hamburger Hafencity aus.

Hamburg - Nur noch deutsche Produkte im Angebot: Entsprechend leer sah die Edeka-Filiale in der Hamburger Hafencity aus. Rosenheim24.de* berichtet über den neuen Edeka-Spot. 

"Es ist ja nichts da, was wir sonst essen", stellt eine ältere Frau fest. Verwundert gehen die Kunden durch die Gänge der Edeka-Filiale, ratlos blicken sie in die leeren Kühlregale.

Wo sind nur alle Waren hin? Mit einem beeindruckenden Experiment unter realen Bedingungen hat Edeka gezeigt: Ohne Vielfalt sind wir ärmer. Die Kunden wussten offenbar von nichts und wurden unvermittelt mit dem fast leergefegten Supermarkt konfrontiert.

Für einen Tag wurden alle ausländischen Produkte aus den Regalen geräumt. Geblieben ist kaum etwas. Kein Kaffee, kein Tee, keine Schokolade - immerhin aber noch reichlich deutsches Bier.

"Das ist doch Unsinn. Wir sind doch ein offenes Land", beschwert sich eine weitere Kundin. Eher ein Wahlwerbespot? Es wird klar, dass Edeka, rund vier Wochen vor der Bundestagswahl, mit dieser Aktion und dem dazugehörigen Werbespot ein Zeichen setzen will. Denn Vielfalt beziehe sich nicht nur auf Waren aus aller Welt, sondern auch auf die bunte Vielfalt unter den Menschen in Deutschland. Am Donnerstag wurde der Spot auf YouTube veröffentlicht. Eines ist sicher: Er wird für Diskussionen sorgen!

mg

*Rosenheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Kommentare