Ursache zunächst unklar 

Lastwagenanhänger gerät in Gegenverkehr und verursacht tödlichen Unfall - zwei Menschen sterben

Auf einer Bundesstraße bei Todendorf in Schleswig-Holstein hat sich ein Sattelauflieger von einem Lastwagen gelöst und einen tödlichen Unfall verursacht.

Todendorf - Der Anhänger sei in den Gegenverkehr geraten und mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert, teilte die Polizei in Ratzeburg am Mittwoch mit. Zwei Insassen starben. Der aus Polen stammende Wagen war nach Angaben der Beamte mit vier Menschen besetzt. Eine weitere Insassin wurde bei dem Unfall vom Mittwochmittag schwer, der vierte Passagier leicht verletzt. Der Sattelauflieger löste sich von einem Laster, der gerade von einem Parkplatz zurück auf die Bundesstraße fuhr. Der 35-jährige Fahrer erlitt einen schweren Schock und musste ebenfalls in eine Klinik gebracht werden. Warum der Lastwagen den Auflieger verlor, war zunächst unklar. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurde bereits bei der Unfallaufnahme durch die Polizei ein Sachverständiger hinzugezogen. Zudem wurden Augenzeugen gebeten, sich bei den Beamten zu melden.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.