Wetter aktuell

Lage in Deutschland: Weitere Unwetter und Starkregen

„SICHT und Tempo 80“ ist auf einer Anzeigentafel über der Autobahn A 9 Richtung München Zentrum im Starkregen zu sehen.
+
Der Deutsche Wetterdienst warnt erneut vor heftigem Starkregen. Bis zu 100 Liter pro Quadratmeter können in wenigen Stunden fallen.

Die Unwetter in Deutschland halten an. Auch am heutigen Mittwoch warnt der Deutsche Wetterdienst vor Starkregen und Hagel. Der Donnerstag verspricht eine Beruhigung.

Stuttgart - In den vergangenen Tagen fegten teils heftige Unwetter mit Starkregen, Hagel und starken Windböen über Süddeutschland. Der Deutsche Wetterdienst warnt auch am heutigen Mittwoch vor einer ungemütlichen Wetterlage, die wirklich heftigen Gewitter werden jedoch im Osten des Landes erwartet. Von einer Entspannung der anhaltenden Unwetterlage kann am heutigen Mittwoch allerdings noch nicht gesprochen werden. Erst in der Nacht auf Donnerstag beruhigt sich das Wetter allmählich aber auch die Temperaturen kühlen deutlich ab. Wie BW24* berichtet, wüten Unwetter in Deutschland - Gewitter und Fluten in fast allen Landesteilen.

Die Unwetter klingen in den kommenden Tagen immer mehr ab, doch eine neue Extremlage steht bereits vor der Tür. Ein Wetterphänomen schiebt die „Bullenhitze“ mit 41 Grad über Europa (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare