Das war knapp

Hier entgeht ein Kind nur knapp dem Tod

Ein LKW-Fahrer in Norwegen hat diese brenzlige Situation in Norwegen mit seiner Dashcam festgehalten. Er hat sie ins Netz gestellt, damit andere hoffentlich aus dem Fehler dieses Kindes lernen.

Oslo - Da bleibt einem fast das Herz stehen: Ein Lkw-Fahrer hat in Norwegen gefilmt, wie ein Kind beinahe von einem entgegenkommenden Truck überfahren wird. Das im Internet verbreitete, schockierende Video, das Medien in Norwegen, in den USA und mehreren anderen Ländern aufgriffen, löste viel Aufsehen aus.

Es zeigt, wie Schulkinder auf einer stark befahrenen Landstraße aus einem Bus aussteigen. Ein Junge läuft über die Straße, sieht den Lkw nicht. Dessen Fahrer steigt voll auf die Bremse - und verhindert einen schlimmen Unfall nur um Zentimeter.

Gefilmt wurde der Beinahe-Crash nach Angaben des norwegischen Rundfunks NRK aus dem Cockpit eines anderen Lastwagens. Der Fahrer, selbst Großvater eines Erstklässlers, veröffentlichte es als Warnung. Er sagte NRK: „Es war absolut schrecklich anzusehen. Es hat eine Weile gedauert, bis ich realisierte, dass alles gut ausgegangen war.“

Eine offizielle Bushaltestelle gibt es an der Stelle nicht, wie die Busgesellschaft dem Sender sagte. Es werde ein Gespräch mit dem Busfahrer geben.

Video: Glomex

dpa

Rubriklistenbild: © Glomex

Kommentare