Heftige Stürme

Jerusalem versinkt im Schnee

1 von 16
Wintereinbruch in Jerusalem: Straßen und Häuser versinken im Schnee, in der Nacht zum Freitag hat ein heftiger Sturm über dem Land gewütet. Tausende Bürger sind nun eingeschneit.
2 von 16
Wintereinbruch in Jerusalem: Straßen und Häuser versinken im Schnee, in der Nacht zum Freitag hat ein heftiger Sturm über dem Land gewütet. Tausende Bürger sind nun eingeschneit.
3 von 16
Wintereinbruch in Jerusalem: Straßen und Häuser versinken im Schnee, in der Nacht zum Freitag hat ein heftiger Sturm über dem Land gewütet. Tausende Bürger sind nun eingeschneit.
4 von 16
Wintereinbruch in Jerusalem: Straßen und Häuser versinken im Schnee, in der Nacht zum Freitag hat ein heftiger Sturm über dem Land gewütet. Tausende Bürger sind nun eingeschneit.
5 von 16
Wintereinbruch in Jerusalem: Straßen und Häuser versinken im Schnee, in der Nacht zum Freitag hat ein heftiger Sturm über dem Land gewütet. Tausende Bürger sind nun eingeschneit.
6 von 16
Wintereinbruch in Jerusalem: Straßen und Häuser versinken im Schnee, in der Nacht zum Freitag hat ein heftiger Sturm über dem Land gewütet. Tausende Bürger sind nun eingeschneit.
7 von 16
Wintereinbruch in Jerusalem: Straßen und Häuser versinken im Schnee, in der Nacht zum Freitag hat ein heftiger Sturm über dem Land gewütet. Tausende Bürger sind nun eingeschneit.
8 von 16
Wintereinbruch in Jerusalem: Straßen und Häuser versinken im Schnee, in der Nacht zum Freitag hat ein heftiger Sturm über dem Land gewütet. Tausende Bürger sind nun eingeschneit.

Jerusalem - Über Israel hat ein heftiger Wintersturm mit starken Schneefällen gewütet. Die Polizei warnte alle Bürger - dabei sah die Lage am Donnerstag noch harmlos aus (Bilder).

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.