1. Hersfelder Zeitung
  2. Panorama

Supermarkt-Fund im Ausland: Frau entdeckt „portable Weingläser im Kühlregal“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Momir Takac

Kommentare

Supermarkt
Ein Mann geht mit seinem Einkaufswagen in einem Discounter an Produkten vorbei. © Federico Gambarini/dpa

In einem Supermarkt in Belgien stößt eine Frau auf ein außergewöhnliches Wein-Produkt. Aber auch ihre zweite Entdeckung kommt im Netz gut an.

München - Andere Länder, andere Sitten: Das Sprichwort wird gerne benutzt, um (kulturelle) Eigenheiten im Ausland zu beschreiben. Dabei muss es nicht immer um kulturelle Besonderheiten oder fremdartiges Verhalten der Menschen gehen. Manchmal kann so auch einfach skurrile Dinge beschreiben, die es in Deutschland nicht gibt.

Frau entdeckt in Belgien besondere Produkte - das Netz feiert sie

Eine Twitter-Userin beispielsweise hat im Ausland genau so etwas entdeckt. Als sie in Belgien in einem Supermarkt einkaufte, stachen ihr zwei Produkte ins Auge, die sie bislang offensichtlich nirgendwo anders sah. Begeistert, wie sie war, postete sie den Fund im Netz. Auch ein sehr alter Kassenzettel sorgt für Begeisterung im Netz.

„In anderen Ländern gibt es im Supermarkt die köstlichsten Pringles und portable Weingläser im Kühlregal“, schrieb sie zum Bild. Darauf zu sehen ist zum einen eine ganz exquisite Sorte der Chips. Der Geschmack: scharfe Chorizo. Daneben hält sie ein Glas in der Hand, das ganz und gar nicht wie ein klassisches Weinglas aussieht. Eher wie ein Trink- oder kleines Bierglas. Dafür wurde an alles gedacht: Es ist kompakt, mit Weißwein gefüllt, und hat sogar einen wiederverschließbaren Deckel.

„Wie cool ist das Weinglas bitte“: Twitter-User begeistert von Entdeckung

Im Netz kommt das besondere Glas prächtig an. „Wie cool ist das Weinglas bitte“, schreibt einer. „Schreie und heule und shidde ich will das beides wtf“, kommentiert ein anderer. Und auch die Chips scheinen sehr gut zu schmecken. Die Entdeckerin der Sorte probierte offenbar gleich und teilte ihr Urteil: „Chips, warum seid ihr so köstlich, ich wollte heute doch noch was anderes essen.“

Ein anderer User war ob des intensiven Geschmacks scheinbar überrascht. „Finde die Chips so weird, die schmecken so nach Wurst, das hätte ich nicht gedacht“, twitterte er. Wiederum ein anderer ärgert sich: „Die Pringles hab ich vor paar Wochen im Real gesehen und hab sie nicht gekauft, war scheinbar ein Fehler.“ Für Spott auf Twitter sorgte eine Amazon-Panne. (mt)

Auch interessant

Kommentare