Mitten in der Nacht

Brandmeldung sorgt für kuriosen Einsatz: Feuerwehr wird von einem Geldregen überrascht

Kurioser Einsatz in Fulda: Geldscheine fliegen durch Wohnviertel.
+
Dutzende Geldscheine lagen im Vorgarten.

Dieser Einsatz dürfte die Feuerwehrmänner und Polizisten in Fulda irritiert haben: Als sie in der Nacht auf Freitag zu einem Brand in der Nähe des Klinikums alarmiert worden waren, fanden sie Dutzende Geldscheine vor.

Fulda - Die Leitstelle in Fulda meldete den Brand in der Karl-Philipp-Arnd-Straße gegen 0.50 Uhr in der Nacht zum Freitag. Zunächst war die Feuerwehr davon ausgegangen, in einer Wohnung war Unrat in Brand geraten.

Was die Einsatzkräfte der Feuerwehr in Fulda vor Ort sahen, dürfte sie überrascht haben: Im Vorgarten eines Mehrfamilienhauses in der Karl-Philipp-Arnd-Straße lagen Dutzende 20-Euro-Geldscheine*. *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare