Schrecklicher Vorfall schockt Ärzte

Frau schneidet schlafendem Mann Penis ab - aus einem absurden Grund

+
Die Ehefrau hatte in der gemeinsamen Wohnung südlich von Korea mit einer gewöhnlichen Schere den Penis ihres Mannes abgeschnitten.

Was für eine blutige Rache-Aktion! Eine Frau nahm eine Schere und wartete, bis ihr Mann tief und fest schlief. Dann zog sie ihren grausamen Plan eiskalt durch! 

Yeosu - Die Nachbarn in Yeosu (Südkorea) wurden durch den grässlichen Schrei des Mannes am Wochenende aus dem Schlaf gerissen. Ihnen fuhr der Schmerz-Schrei in alle Glieder. 

Zuvor hatte die Ehefrau (50) den Penis des Mannes in der gemeinsamen Wohnung südlich von Korea mit einer gewöhnlichen Schere abgeschnitten. Der Nachbar eilte in die Wohnung, fand die blutenden Mann vor Schmerzen schreiend auf dem Boden. Der abgetrennte Penis wurde nicht gefunden. Wie die Frau, die von den Behörden festgenommen wurde, aussagte, habe sie das Glied ihres Mannes in der Toilette hinuntergespült. 

Als Tatmotiv gab die Frau, die in örtlichen Medien nur als Frau Kim genannt wird, an, ihr Mann sei gewalttätig gewesen und habe sie einfach ignoriert. Vor allem aber sei sie sauer gewesen, dass ihr Mann das gemeinsame Geld hauptsächlich für seine Hobby ausgab: Er ist leidenschaftlicher Golfer. 

Der Ehemann ist ins Krankenhaus eingeliefert worden und befindet sich in einem kritischen Zustand. Er habe sehr viel Blut verloren. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. 

mk

Kommentare