Das Lieblings-Bier der Deutschen

Bier ist der Deutschen liebstes alkoholisches Getränk. Aber welche Marke? Das Branchenmagazin INSIDE hat die meistgetrunkenen Biermarken Deutschlands 2008 (nach Verkäufen inkl. Mischgetränken) ermittelt. Auf Platz 1 ist dabei nicht etwa eine der bekannten Marke wie Beck's oder Bitburger gelandet. Die meistgetrunkene Marke verzichtet auf Werbeoffensiven. Sehen Sie hier die Top Ten.

Platz 10: Sternburg

(2008 verkauft: 1,64 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 9: Radeberger

(2008 verkauft: 1,79 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 8: Paulaner

(2008 verkauft: 2,17 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 7: Veltins

(2008 verkauft: 2,56 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 6: Hasseröder

(2008 verkauft: 2,63 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 5: Beck's

(2008 verkauft: 2,93 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 4: Warsteiner

(2008 verkauft: 2,98 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 3: Bitburger

(2008 verkauft: 3,86 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 2: Krombacher

(2008 verkauft: 5,45 Millionen Hektoliter Bier)

Platz 1: Oettinger

Das Billigbier ist auf Platz 1! Die bayerische Privatbrauerei Oettinger setzte 2008 nach Informationen des Branchenmagazins INSIDE 6,6 Millionen Hektoliter ihrer Stammmarke ab.

Prost!

Das Lieblings-Bier der Deutschen

Brauereien gibt es viele in Deutschland. Welche davon auf dem ersten Platz liegt, erfahren Sie hier. Sie werden überrascht sein.

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel