Streit eskaliert

Autofahrer hält an roter Ampel – und bekommt einen Schlag ins Gesicht

Im wetsfälischen Detmold wurde es ruppig auf der Straße. Am 3. Juli (Dienstag) endete eine brenzlige Situation in Gewalt. Nun bittet die Polizei um Hinweise.

Detmold – Der Vorfall liegt zwar schon etwas zurück. Jedoch hat die Polizei nun einen Aufruf nach möglichen Zeugen gestartet. 

Am 3. Juli fuhr ein 21-jähriger Lieferant mit seinem Wagen im westfälischen Detmold von einem Privatgrundstück auf eine Hauptstraße. Dabei musste ein anderer Verkehrsteilnehmer mit seinem VW-Caddy inklusive Anhänger leicht abbremsen. Dabei hätte dieser Vorfahrt gehabt.  

Nachdem beide an einer nahe gelegenen Ampel anhalten mussten, kam es zum Streit. Als dieser eskalierte, landete eine Faust im Gesicht des Lieferanten.

Die ganze Geschichte lesen Sie bei unseren Kollegen von owl24.de*

*owl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Holger Hollemann/dpa

Kommentare