Trotz Mega-Body

Instagram-Protz postet Video von hübscher Frau - wütende Fans blicken ganz woanders hin

+
Wegen eines Steppenwarans muss sich ein Instagram-Star deutliche Worte anhören (Symbolbild)

Ein freizügiges Video begeistert für gewöhnlich User auf Instagram. Nun löste eine Frau in einem roten Bikini jedoch einen wahren Shitstorm aus. Urheber des Videos ist ein polarisierender Social-Media-Star.

Los Angeles/USA - Normalerweise freuen sich User über freizügige Videos von schönen Frauen. Egal ob Models, Schauspielerinnen oder Influencerinnen: nackte Haut garantiert für gewöhnlich viele Klicks und neue Follower.

Nun ging ein solches Video jedoch nach hinten los, das Video einer jungen Frau löst hitzige Diskussionen unter den Kommentatoren aus. Auf den von Dan Bilzerian geteilten Videos sind halbnackte Frauen keine Seltenheit. Insgesamt 23 Millionen Fans hat der Amerikaner dadurch schon sammeln können.

Instagram-Video: User reagieren geschockt auf Frau in rotem Bikini

Mit seinem neuesten Video wollte der Social-Media-Star, der bei Instagram gerne mit seinem Reichtum protzt, seine Fans vermutlich mit einer Frau in einer eindeutigen Pose überraschen. Zu sehen ist die junge brünette Dame, in einem roten Bikini und mit traumhaften Maßen.

Obwohl sie zu Beginn des kurzen Films noch lächelnd in die Kamera posiert, scheint sie durch einen tierischen Besucher auf ihrem Arm kurzweilig abgelenkt zu werden. Während die Kamera auf die hübsche Darstellerin hält, kämpft diese mit einem sogenannten Steppenwaran. Bereits nach wenigen Sekunden, möchte das relativ große Tier nach wenigen Sekunden bereits nicht mehr gehalten werden, zappelt in den Armen der Frau.  

Hit her with the one two

Ein Beitrag geteilt von Dan Bilzerian (@danbilzerian) am

Dan Bilzerian kümmern die Kommentare nicht

Sichtlich schwer fällt es der unbekannten Dame dann, das Tier behutsam auf den Boden zu setzen. Unter absoluter Vorsicht, bückt sie sich und gibt den Zuschauern somit Einblick auf ihre Kehrseite im knappen Bikini.

Anstatt positiver Kommentare, hagelt es tierischen Beistand von Hunderten besorgten Usern. Während einige lediglich die Art des Umgangs mit dem Tier kritisieren, stellen andere gleich „Missbrauch von Tieren“ fest. Den Internet-Protz stören die überwiegend negativen Kommentare jedoch nicht. Wenige Stunden später veröffentlicht er ein weiteres Video, diesmal mit einer riesigen Schlange. 

Auf Instagram veröffentlichte ein Fußball-Spieler erst kürzlich dieses Geheimdokument.

Kommentare