Kinder mit Corona infiziert

Corona-Schock im Hohenlohekreis: Kinder nach Zeltlager positiv getestet - neue Details

Camping mit Zelt und Boot
+
Nach einem Zeltlager im Hohenlohekreis (Symbolbild) sind zwei Kinder positiv auf das Coronavirus getestet worden. Jetzt äußert sich das zuständige Landratsamt zum aktuellen Stand.

Nach zwei Coronavirus-Infektionen in einem Hohenloher Zeltlager sind über 30 Kinder und ihre Betreuer in Quarantäne. Jetzt äußert sich das Landratsamt.

Künzelsau - In einem Zeltlager der Deutschen Katholischen Jugend im Hohenlohekreis sind zwei Kinder an Covid-19 erkrankt*. Die beiden Tests auf das Coronavirus waren positiv. Die Folge: Insgesamt 41 Personen, darunter 30 Kinder, sind aktuell in einer zweiwöchigen Quarantäne. Und die dauert noch bis zum 18. September und kann definitiv nicht verkürzt werden.

Das erfährt echo24.de* auf Anfrage vom zuständigen Landratsamt in Künzelsau. Darüber hinaus äußert sich das Landratsamt zum aktuellen Stand der positiven Coronavirus-Infektionen sowie zu weiteren Details in Bezug auf die betroffenen Kontaktpersonen. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare