Achtung, Tränengefahr!

Obdachloser steht an der Ampel - dann beobachtet eine Frau diese wundervolle Aktion

+
Das Video mit dieser Geste geht um die Welt.

Eine frierender Obdachloser steht in Alabama an der roten Ampel. Dann steigt ein fremder Mann aus seinem Wagen und zeigt eine wundervolle Geste.

Calera/Alabama - Wenn es solche Menschen öfter geben würde auf der Welt, sie wäre ein ganzes Stück besser. Derzeit geht ein privates Handy-Video einer Frau aus Alabama im Netz viral. Sie filmte eine wunderbare Szene aus dem Auto heraus.

Was war passiert? Ein Obdachloser steht frierend an einer roten Ampel. „Es ist eiskalt in Alabama. Dieser arme Mann stand an einer roten Ampel und versuchte verzweifelt, warm zu bleiben. Ich war den Tränen nahe“, erzählt Briana Rose DiGiorgio, die Frau, die die ganze Aktion aus ihrem Auto filmte Al.com

Plötzlich steigt ein Mann aus seinem Wagen und zieht dem Obdachlosen ungefragt seine Winterjacke über. „Mach die Jacke zu und halt dich warm. Ich hole dir etwas zu Essen und bringe es dir vorbei, okay?“, sagt der unbekannte Samariter und steigt in seinen Wagen und fährt weg. 

Mehr als 1,2 Millionen User haben diese Video inzwischen gesehen und feiern den unbekannten Sankt Martin. „Gott sendete seinen Engel“, postete eine Userin beispielsweise auf Facebook.

Inzwischen wurde der unbekannte Samariter auch identifiziert. Dabei soll es sich um Dr. Rees Oliver handeln, einem Arzt aus Birmingham, wie auch die Daily Mail schreibt.

Lesen Sie dazu auch: Siebenjähriger schreibt Nachricht an seine verstorbene Oma - und bekommt eine Antwort

Eine solche Geschichte rührt wohl jeden Menschen, und man kann sich dem Post von Briana wahrlich nur anschließen, die schrieb: „Wir bräuchten mehr solcher Menschen auf der Welt. Das ist so wunderschön.“

Lesen Sie dazu auch: Junge Frau leidet jahrelang Höllenqualen - doch niemand glaubt ihr

Ob Dr. Oliver dem Obdachlosen letztlich auch noch was zu essen gebracht hat, ist nicht überliefert. Bei seiner Gutherzigkeit ist davon aber auszugehen. 

fs

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.