22-jährige Journalistin aus Virginia ist neue Miss America

Caressa Cameron (22, Mitte) kann ihr Glück kaum fassen, als ihr das Krönchen aufgesetzt wird.

Las Vegas - Die 22-jährige Caressa Cameron ist am Samstag zur schönsten Frau der USA gewählt worden.

Die angehende Journalistin aus Virginia setzte sich beim Miss-America-Wettbewerb in Las Vegas gegen 52 Konkurentinnen durch. Angetreten waren junge Frauen aus allen 50 US-Staaten, der Hauptstadt Washington, Puerto Rico und von den Jungferninseln.

Die neue Miss America: Caressa Cameron

22-jährige Journalistin ist die neue Miss America

Caressa Cameron machte im Bikini eine hervorragende Figur.

Schon als sie das Halbfinale erreichte, war die Freude groß. 

Die gefürchtete Interview-Runde überstand sie mit Bravour.

Singen kann sie auch noch!

Übrigens trägt sie US-Schuhgröße 7.

Weil's so schön war: noch ein Bild von der Siegerin im Bikini.

Die Konkurrenz war stark.

Miss California, Kristy Cavinder, versuchte turnerisch zu überzeugen,...

...sah aber auch in Abendgarderobe umwerfend aus...

...und erst recht in knapper Badebekleidung.

Miss Tennessee, Stefanie Wittler, musste sich auch nicht verstecken.

Ein Traum in Kanariengelb.

Miss New Mexico, Nicole Miner (li.) and Miss Hawaii, Raeceen Anuenue Woolford (re.) kamen auf Platz zwei und drei, sie mussten...

...die Siegerin stützen, als die Jury ihren Namen nannte.

Fassungslos lässt sich Caressa...

...das Krönchen aufsetzen.

Sie ist sichtlich gerührt...

...und dankt, wie sich das gehört, auch Gott.

Caressa hat die Massaponax High School besucht.

Das Winken hat Caressa jedenfalls schon drauf.

Cameron beeindruckte die Jury unter anderem mit ihrer Interpretation des Beyonce-Hits “Listen“. Bei der Misswahl mussten die Bewerberinnen neben Schönheits- und Talentwettbewerben auch eine Interview-Session überstehen. Obwohl die 22-Jährige Moderatorin werden will, forderte sie alle Eltern auf, den Fernseher öfter mal auszuschalten: “Wir müssen dafür sorgen, dass unsere Kinder wieder nach draußen gehen und auf der Straße spielen, so wie ich es früher gemacht habe“, sagte sie auf die Frage, wie Fettleibigkeit bei Kindern und Jugendlichen verhindert werden könne.

AP

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel