1. Hersfelder Zeitung
  2. Magazin
  3. Wohnen

Ausgewischt! Ökotest findet Schadstoffe in Klopapier

Erstellt:

Von: Simona de Clerk

Kommentare

 Eine Person geht in einem Supermarkt in Berlin-Wilmersdorf an einem fast leeren Regal vorbei
Lange war Klopapier im Supermarkt vergriffen. © picture alliance/Christoph Soeder/dpa

Ökotest hat Toilettenpapier getestet. Viele Marken schnitten dabei „gut“ bis „sehr gut“ ab. In einigen fanden sich jedoch Schadstoffe.

Ökotest: Nur sehr wenige Toilettenpapiere werden recycelt

Ökotest hat in seinem neuen Test Toilettenpapier verschiedener Marken analysiert. Die Testergebnisse fielen dabei in einer Bandbreite zwischen „Sehr gut“ und „Befriedigend“ aus. 17 Mal wurde Recycling-Toilettenpapier und drei Mal Toilettenpapier aus Primärfasern getestet.  Das Ergebnis: Sechs Recycling-Toilettenpapiere werden mit „sehr gut“ empfohlen.

Dabei bestand nur jede fünfte verkaufte Toilettenpapierrolle aus recyceltem Papier. Klopapier besteht aus Zellstoff, für dessen Herstelung viel Energie notwendig ist. Ökotest hat daher Minuspunkte für Klopapier verteilt, wenn dafür Zellstoff aus Frischfasern verwendet wurde. Denn: Frisch- oder Primärfasern können laut Studien rund fünfundzwanzig Mal recycelt werden. Es ließe sich also eine Menge Energie sparen.

Lesen Sie hier: Frau schwört auf diesen Trick, um Klopapier zu sparen - wären Sie darauf gekommen?

Diese Produkte hat Ökotest mit „Sehr gut“ bewertet

Marke / SorteTesturteil
Alouette Toilettenpapier Recycling, RossmannSehr gut
Hakle Recycling ToilettenpapierSehr gut
Kokett Recycling Toilettenpapier, Aldi Süd/Aldi NordSehr gut
Mach Mit Toilettenpapier 100 % Recyclingpapier, WepaSehr gut
Natuvell Toilettenpapier Recycling, GlobusSehr gut
Sanft & Sicher Toilettenpapier Recycling, DmSehr gut

Lesen Sie hier: Spülkasten entkalken: So funktioniert die Toilette wieder tadellos.

Laut Ökotest enthalten manche Toilettenpapiere Schadstoffe

In elf Klopapieren wurden laut Ökotest jedoch Schadstoffe nachgewiesen. Dieser Stoff findet sich in Toilettenpapier aus Altpapier, sie Ökotest. „Öfter bringt das Papier aus seinem Vorleben halogenorganische Verbindungen mit“, heißt es auf der Webseite. Dies geschieht wahrscheinlich durch den Prozess, dass Altpapier nicht selten mit Chemikalien wie etwa Chlor bearbeitet wird. Dadurch können sich Rückstände im Toilettenpapier wiederfinden. Recycling-Toilettenpapier sei laut den Testern aber in jedem Fall die bessere und klimafreundlichere Wahl. (sca) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant: Darum haben öffentliche Toiletten eine andere Klobrille als die für das Zuhause.

Auch interessant

Kommentare