Kuriose Geschichte

Paar renoviert Bad - und entdeckt Botschaft von 1995 hinter der Wand

Ein Paar aus dem US-Bundesstaat Kalifornien riss in ihrem Bad eine Wand ein – zu ihrer Überraschung befand sich dahinter eine Nachricht von 1995.

Jess und Alex Monney trauten ihren Augen nicht, als sie in ihrem Zuhause in San Francisco im Bundesstaat Kalifornien eine Wand einrissen. Eigentlich wollten sie nur ihr Bad etwas aufhübschen - doch stattdessen entdeckten sie eine Botschaft der Vormieter von 1995 dahinter.

Vormieter hinterlassen eine Botschaft für die künftigen Bewohner

Alex Monney knipste ein Foto von der Entdeckung und postete sie auf Twitter. Dort wurde das Bild über 40.000 Mal geliked, wie das Online-Portal Mirror berichtet – mittlerweile wurde das Foto wieder gelöscht.

Darauf zu sehen waren zwei Fotos, die an die Wand geklebt wurden: Eines, das die Vormieter zeigt und das andere ihr Haustier, einen Hasen. Daneben schrieben sie: "Hi! Wir sind die Shinsekis. Wir haben dieses Badezimmer im Sommer 1995 umgebaut. Wenn du das hier liest, bedeutet es, dass du dieses Badezimmer erneut umbaust. Was ist falsch daran, wie wir es gemacht haben?!?"

Zudem stellten die Vormieter in ihrer Botschaft ihren Hasen Cassie vor: "Ich habe auch hier gelebt!", heißt es. Außerdem hätten sie das Tier so gut erzogen, dass es seine Notdurft in der Toilette erledigen würde.

Auch interessant: Junge entdeckt angeblich, dass jemand in seiner Wand lebte.

Twitter-Nutzer feiern die Shinsekis – das sagen die Nachmieter dazu 

Auf Twitter begeistern sich die Nutzer nun für die Geschichte – und vor allem für den Hasen Cassie, der so talentiert sei: "Gott, ich hoffe, dieser Hase lebt noch! Wagt es ja nicht mich vom Gegenteil überzeugen zu wollen!"

Die Monneys freuten sich jedenfalls so sehr über die Botschaft, dass sie nun selbst eine für ihre Nachmieter hinterlassen möchten. Außerdem möchten sie die Shinsekis nun ausfindig machen.

Etwas ähnliches ist übrigens auch schon einem Mann passiert, der den Keller seines Opas renovierte - dieser hinterließ im folgende Nachricht.

Rubriklistenbild: © Twitter/JohnnyNovak

Kommentare