1. Hersfelder Zeitung
  2. Magazin
  3. Wohnen

Lieblingsblumen der Queen: 10 Schönheiten aus den royalen Gärten

Erstellt:

Von: Ines Alms

Kommentare

Die königlichen Gärten in London sind grüne Oasen inmitten Londons. In dieser Bildgalerie finden Sie eine Auswahl der schönsten Blumen.

Rote Tulpen und Gelbe Löwenmäulchen am Eingang des Buckingham Palace
1 / 10Rote Tulpen und Gelbe Löwenmäulchen begrüßen die Besucher am Eingang des Buckingham Palace. © YAY Images/Imago
Maiglöckchen in Nahaufnahme
2 / 10Die Queen liebte Maiglöckchen, eine der Blumen in ihrem Krönungsstrauß. © Gottfried Czepluch/Imago
Gelb und rosafarbene Rose in Queen Mary s Rose Gardens im Regents Park
3 / 10Eine schöner als die andere: In Queen Mary’s Rose Gardens blühen tausende Rosen. © imagebroker/Imago
Weiße und gelbe Narzissen am Eingang des Buckingham Palace Gartens
4 / 10Narzissen säumen den Weg an einem Eingang des Buckingham Palace Gartens, dem Canada Gate. © robertharding/Imago
Die rote Blüte des Mexikanischen Hammerstrauchs (Cestrum elegans) aus der Nähe
5 / 10Der Mexikanische Hammerstrauch (Cestrum elegans) ist einer der vielen Exoten in den Parks. © imagebroker/Imago
Blauregen in Nahaufnahme
6 / 10Mit seinen großen Blütenrispen wirkt der Blauregen immer herrschaftlich. © Panthermedia/Imago
Eine Japanische Kamelie (Camellia japonica) in der Nahaufnahme
7 / 10Was wäre ein königlicher Garten ohne Kamelien – aus der chinesischen Kulturpflanze wird der Schwarze Tee gewonnen. © imagebroker/Imago
Eine Statue im Regents Park in London mit Phlox und Agapanthus
8 / 10Auch Gartenblumen wie Phlox und Agapanthus findet man im Regents Park in London. © robertharding/Imago
Gelber Stechginster in Nahaufnahme
9 / 10Der Stechginster verträgt das britische Klima und bildet riesige gelbe Blütenteppiche, wenn man ihn lässt. © Ardea/Imago
Collage aus einer rosafarbene Blüte einer  „The Queen Elizabeth Rose“ und einem Schwarzweißbild der Queen im Porträt
10 / 10Zu Ehren von Queen Elizabeth II. gezüchtet: Die Rose „The Queen Elizabeth“ © Collage: Arvind Yadav/i Images/Imago

Der Buckingham Palace Garden war der Schauplatz der jährlichen Gartenpartys von Queen Elizabeth II. Verständlich, da sie eine große Blumenfreundin war. Aber wer könnte sich auch schon dem Zauber eines Gartens wie diesem Palastgarten entziehen, der mit über 1000 Bäumen und 320 verschiedenen Arten von Wildblumen und Kräutern aufwarten kann? Diese wurden teilweise sogar schon im 16. und 17. Jahrhundert gepflanzt.

Aber auch der königliche Regent‘s Park präsentiert sich mit außergewöhnlich schönen Pflanzen, beispielsweise in Queen Mary‘s Rose Gardens mit 12.000 Rosenstöcken. Diese Fotogalerie zeigt einen Einblick in die prächtige Blumenwelt der royalen Gartenanlagen.

Auch interessant

Kommentare