Dampfbügelstation oder Dampfbügeleisen?

Mehr Dampf bügelt besser: Bügeleisen im Test

+
Mit Dampf bügelt es sich besser. Doch muss es gleich eine Dampfbügelstation sein?

Dampfbügelstationen verdrängen zunehmend das herkömmliche Dampfbügeleisen. Aber sind die teuren Stationen wirklich besser?

Beim Bügeln mit Wasserdampf quellen die Textilfasern auf und lassen sich dadurch besser glätten. Daher gilt beim Bügeln: Mehr Dampf ist besser. Und genau hier kommen Dampfbügelstationen ins Spiel. Sie sind zwar größer, schwerer und teurer als einfache Dampfbügeleisen, haben aber den Vorteil, dass der Wasserdampf nicht im Bügeleisen, sondern in einen separaten Boiler erzeugt wird, von dem er dann über einen Schlauch zum Bügeleisen geleitet wird.

Durch diese Bauweise kann nicht nur wesentlich mehr Dampf produziert werden, er steht auch mit höherem Druck zur Verfügung. Und der ist wichtig, wenn der Dampf tief ins Gewebe eindringen soll. Bei vielen Dampfbügeleisen tropft beim Bügeln auch immer wieder Wasser auf die Kleidung. Auch das passiert bei Dampfbügelstationen nicht.

Dampfbügeleisen gehören deshalb aber trotzdem noch nicht zum alten Eisen. Sie sind immer noch eine gute Wahl für alle, die nur selten bügeln und keinen Platz für eine Dampfbügelstation haben. Zwar ist ihre Dampfleistung wesentlich geringer, aber es gibt auch hier Modelle, die eine sehr gute Leistung bringen. Ein Problem bleibt aber: da Dampfbügeleisen nur einen sehr kleinen Wassertank haben, muss man häufiger Wasser nachfüllen.

Das kann freilich auch bei Dampfbügelstationen passieren. Dann ist es gut, wenn beim Gerät der Wassertank vom Druckboiler getrennt ist. Das ist aber nur bei wenigen Geräten der Fall. Bei den meisten wird das Wasser in den Boiler gefüllt. Das Problem: Solange der Boiler heiß ist, darf er nicht geöffnet werden, da er unter hohem Druck steht.

Bügeleisen im Praxistest

Die Testprofis von AllesBeste haben 19 Dampfbügeleisen und -stationen getestet und gebügelt und gedampft was das Zeug hält. In jeder Kategorie wurde ein Testsieger gekürt.

Bei den Dampfbügelstation konnte die Tefal Effectis Plus die Tester am meisten überzeugen. Sie macht sehr viel Dampf, liefert sehr gute Bügelergebnisse und ist bereits für knapp 120 Euro zu haben. Damit liegt sie für Bügelstationen im unteren Preissegment.

Bei den Dampfbügeleisen empfiehlt AllesBeste das Braun Texstyle 9. Es macht so viel Dampf wie so manche Dampfbügelstation, ist mit knapp 100 Euro aber auch nicht gerade günstig. Für alle, die nur gelegentlich bügeln, reicht ein günstigeres Modell. Auch dafür gibt es eine Empfehlung von den Testern.

Den ausführlichen Testbericht mit weiteren Empfehlungen können Sie auf der Webseite von AllesBeste nachlesen.

Kommentare