Unhygienisch

Zimmermädchen rät: Diesen Gegenstand sollten Sie im Hotel nicht anfassen

+
Einen Gegenstand würde ein Zimmermädchen immer selbst von Zuhause mitnehmen. (Symbolbild)

Eigentlich erwartet man von einer Hotelunterkunft, dass sie blitzblank sauber ist: Doch einen Gegenstand sollten Gäste auf keinen Fall anfassen, warnt ein Zimmermädchen.

Endlich Ruhe und Entspannung: Im Hotel heißt es für Urlauber, einmal so richtig den Ballast abwerfen und sich um nichts Gedanken machen. Doch ganz so ist es leider nicht immer. Wie ein Zimmermädchen warnt, sollten Hotelgäste eine Sache in ihrer Unterkunft unbedingt bedenken.

Zimmermädchen warnt: Diesen Gegenstand sollten Sie nicht anfassen

Denn wie sie aus eigener Erfahrung weiß, sind Hotelzimmer nicht immer so sauber, wie es den Anschein haben mag. Wie sie dem Online-Portal Focus anonym mitteilte, gibt es demnach einen Gegenstand den Gäste niemals anfassen sollten: das Handtuch.

Aufgepasst: Zimmermädchen gibt zu: Das machen wir mit Gästen, wenn sie uns nerven.

"Ich wurde im Hotel niemals ein Handtuch benutzen, da ich einfach weiß als Zimmermädchen: Die Zimmermädchen putzen damit die Armaturen, sie wischen vielleicht irgendwelche Ablagen damit ab und hängen sie wieder hin. Die Handtücher sind einfach nicht immer hygienisch." Deshalb würde sie selbst immer ihre eigenen Handtücher im Urlaub mitnehmen.

Das Handtuch scheint aber nicht die einzige "Gefahrenstelle" im Hotelzimmer zu sein: Ein anderes Zimmermädchen riet zum Beispiel dazu, niemals die gefaltete Ecke eines Toilettenpapiers zu benutzen. Warum das so ist, lesen Sie hier.

Lesen Sie hier: Diese eine Sache würden Zimmermädchen Ihnen im Hotel gerne verraten - dürfen aber nicht.

Ihre Meinung ist gefragt!

Erfahren Sie auch: Diese Orte reinigt ein Zimmermädchen sofort selbst, wenn es Gast im Hotel ist.

Nervigste Angewohnheiten: Diese Urlaubstypen braucht echt niemand

Video: Hier feierten die Stars

Kommentare