Urlaubsplanung

Urlaub mit Ruhe: Diese Länder haben Sie nicht auf dem Schirm - sollten es aber

+
Kiribati hat jährlich nur rund 6.000 touristische Besucher. 

Fahren Sie einmal im Jahr in den gleichen Urlaubsort, etwa nach Italien, Spanien oder Kroatien? Dann sollten Sie sich diese unbekannteren Reiseziele ansehen.

  • Klassische Urlaubsländer sind für die Deutschen Spanien, Italien, Frankreich, Griechenland, Portugal oder Kroatien, wenn sie eine relativ kurze Anreise haben wollen. 
  • Wer auch mal einen Langstreckenflug in Kauf nimmt, der reist gerne nach Südafrika, in die USA oder nach Australien. 
  • Doch es gibt viele Reiseziele, die die meisten Menschen nicht auf dem Schirm haben - dabei sind sie so sehenswert.

Diese Länder sollten Sie unbedingt einmal bereisen

Der Kontrast zwischen den meistbesuchten und den am wenigsten besuchten Reisezielen zeigt sich, wenn man sich die Touristenzahlen beliebter Reiseländer genauer ansieht: Alleine 2017 kamen etwa fast 87 Millionen internationale Touristen nach Frankreich, wie das Portal CNN berichtete. Im selben Jahr besuchten dagegen nur rund 2.000 internationale Touristen das südpazifische Land Tuvalu. In der Übersicht finden Sie die am wenigsten besuchten Reiseziele der Welt.

Lesen Sie hier: Das ist das beste Urlaubsland der Welt.

Reise in weniger bekannte Länder: Niue

Die polynesische Insel Niue ist von Höhlen durchzogen, im Meer wimmelt es nur so von Korallen. Für Taucher also ein wahrer Traum. 

Beste Reisezeit: Von Juli bis Oktober. Dann sind hier zahlreiche Buckelwale unterwegs, die vom Ufer aus sichtbar sind. Touristen können unter Aufsicht von Guides sogar mit den Walen schwimmen.

Touristenanzahl pro Jahr: ca. 10.000

Reise in weniger bekannte Länder: Montserrat

Satte grüne Hügel zeichnen die Insel Montserrat aus, die zu den kleinen Antillen gehört. Doch auch der Vulkan Soufrière Hills hat die Karibikinsel geprägt. 

Beste Reisezeit: Januar bis Mai (Trockenzeit)

Touristenanzahl pro Jahr: ca. 8.000

Reise in weniger bekannte Länder: Marshallinseln

Die Marshallinseln sind ein Inselstaat im mittleren Ozeanien. Das Wasser rund um das Bikini-Atoll der Marshallinseln ist einer der spektakulärsten Tauchplätze der Welt. Es gibt mehr als ein Dutzend Schiffswracks auf dem Meeresgrund. 

Beste Reisezeit: Dezember bis April (Trockenzeit)

Touristenanzahl pro Jahr: ca. 6.000

Lesen Sie hier: Diese Reiseziele sind perfekt für Urlauber, die ihre Ruhe haben wollen.

Reise in weniger bekannte Länder: Kiribati

Kiribati ist eine Inselrepublik im zentralen Pazifik, die aus zahlreichen Korallenriffen besteht. Das Klima in Kiribati ganzjährig tropisch heiß.

Beste Reisezeit: Juli bis Oktober/November

Touristenanzahl pro Jahr: ca. 6.000

Reise in weniger bekannte Länder: Tuvalu

Mit mehr als 100 kleinen Inseln, die über den Südpazifik verstreut sind, gehört das Land Tuvalu zu den am stärksten isolierten Nationen der Welt. Und genau das macht den Urlaub dort so friedlich und menschenleer. Das wahre Paradies also.

Beste Reisezeit: April bis Oktober

Touristenanzahl pro Jahr: ca. 2.000

Auch interessantDiese Gesten sollten Sie im Griechenlandurlaub besser vermeiden.

sca

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Kommentare