Tipps & Tricks

Diese Familie hat’s geschafft: So können Sie kostenlos um die Welt reisen

Ein Leben lang auf Reisen - diese Familie hat es geschafft: Clare und Ian Fisher sind mit ihren Kindern wahre Jetsetter - und müssen dafür nicht mal Geld ausgeben.

Clare und Ian Fisher beschlossen vor einiger Zeit, alles hinter sich zu lassen und auf Reisen zu gehen. Also verkauften sie alles und setzten den Plan mit ihren beiden Kindern Kallan und Madison in die Tat um.

Gegenüber dem Portal Mirror erklärt Clare Fisher, wie sie und ihre Familie es für wenig Geld schaffen, um die ganze Welt zu reisen. Ein eigens dafür erstelltes Instagram-Profil namens "Travel the World Family" bildet die zahlreiche Destinationen ab, an denen die Familie bereits war. Ob Malaysia, Singapur oder Thailand, Australien, Neuseeland, Alaska, Kanada, Karibik und Südamerika - die Auswahl ist riesig.

"Schon immer eine Liebe zum Reisen"

"Wir hatten schon immer eine Liebe zum Reisen und wenn uns jemand gefragt hätte, ob wir die Welt bereisen wollen, wäre unsere Antwort ja gewesen", so Fischer gegenüber dem Mirror. "Dinge, die uns früher viel bedeuteten, wie unser Haus, Kleider, Autos usw., bedeuteten für uns plötzlich nichts mehr. Uns wurde klar, dass es dieses Zeug war, das uns von dem Leben abhielt, das wir führen wollten. Wir haben uns eines Tages gesagt: Lass es uns machen. Und wir begannen sofort damit, Dinge zu verkaufen und unser neues Leben zu planen."

Lesen Sie hier: Strickpullis mit Reisemotiven begeistern Menschen auf der ganzen Welt.

Partner finanzieren Reisen der Familie

Zunächst hatte die Familie die Idee, all ihre Habseligkeiten zu verkaufen, das Haus, das Auto, um so von dem Geld um die Welt zu reisen. Doch dann fand ihre Instagram-Seite schnell viel Anerkennung und es meldeten sich Unterstützer bei ihnen, die ihnen ihre Reise mitfinanzieren wollten. Schnell wurde daraus Wirklichkeit, zahlreiche Partner unterstützen sie heute beim Reisen.

Lesen Sie hier: Im Rollstuhl auf Weltreise: Dieser Neuseeländer hat es gewagt.

Clare räumt ein, dass diese Unterstützung natürlich ausschlaggebend bei der Finanzierung der Familienreise gewesen sei. Es gäbe jedoch viele weitere Faktoren, die sie an Reisende weitergeben möchte, damit die Reise um die Welt bestmöglich gelingt:

1. Seien Sie mutig

2. Planen Sie im Voraus

3. Seien Sie aufgeschlossen

4. Denken Sie Ihre Finanzen durch

5. Seien Sie sich einig

6. Denken Sie darüber nach, mit wem Sie reisen

Auch interessant: Nizza: Glamouröses Mittelmeerflair an der Côte d'Azur.

sca

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Rubriklistenbild: © traveltheworldfamily / pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare