Schlafapnoe: Bei Atemaussetzern hilft Kiefer vorverlegen per Schiene

http://www.youtube.com/hnaonline - Wenn jemand während des Schlafens Atemaussetzer hat, nennen Ärzte das Schlafapnoe. Das kann von starker Müdigkeit am Tag bis hin zu Hirnschäden führen. Spezielle Atemmasken sollen helfen, eine Zahnschiene auch. Ebenso ein operativer Eingriff.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © hna

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.