Morbus Sudeck: Mit einem Spiegel das Gehirn überlisten

http://www.youtube.com/hnaonline - Kassel: Patienten, die unter Morbus Sudeck leiden - auch komplexes regionales Schmerzsyndrom genannt - kann mit der Spiegeltherapie geholfen werden. Dazu wird das Gehirn der Betroffenen bei Therapieübungen mit einem Spiegel getäuscht. Wir haben im Roten Kreuz Krankenhaus Kassel mit einer Patientin und dem zuständigen Chefarzt über die Therapie gesprochen.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © hna

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.