Kaiser-Geburt: So soll der Kaiserschnitt menschlicher werden

Kassel, 10. Februar 2014: Die Kaisergeburt ist der Versuch, die Entbindung per Kaiserschnitt ein wenig natürlicher und menschlicher zu gestalten. Bei der in Deutschland noch recht neuen Technik der Kaisergeburt wird das Kind im Mutterleib gedreht, so dass sein Gesicht bei der Geburt der Mutter zugewand ist und nicht dem Arzt, wie es bei einem Kaiserschnitt oft der Fall ist, bei dem das Kind auf der Seite liegend auf die Welt kommt. Anhand eines Modelles erklärt in diesem Video Dr. Wouter Simoens, Leiter der Abteilung für Geburtshilfe der Frauenklinik Dr. Koch in Kassel, wie die Kaisergeburt funktioniert.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © hna

Kommentare