1. Hersfelder Zeitung
  2. Magazin
  3. Gesundheit

Expertin behauptet: Frauen mit 40 genauso fruchtbar wie Jüngere

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Natalie Hull-Deichsel

Kommentare

Schwangere Frau in Blumenwiese hält sich ihren Bauch. (Symbolbild)
Frauen mit Anfang 40 können grundsätzlich genauso wie Jüngere noch schwanger werden. (Symbolbild) © Cavan Images/Imago

Ab Ende 30 ist es schwierig, schwanger zu werden. Das hört man immer wieder. Doch ist es wirklich so? Grund zur Hoffnung geben Studien und Experten.

Wiesbaden – Laut Statistischem Bundesamt liegt das Durchschnittsalter der Frauen in Deutschland, die den ersten oder weiteren Nachwuchs bekommen, heute bei Anfang oder Mitte 30, je nach Bundesland. „Das Erstgeburtsalter steigt kontinuierlich. Das ist ein eindeutiger Trend, der sich immer dynamischer entwickelt. Kinderwünsche werden oft erst dann angegangen, wenn beide beruflich Fuß gefasst haben.“, wie das „Ärzteblatt“ den Forschungsdirektor des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB), Dr. Martin Bujard, zitiert.
Wie Frauen ihre Eizellenqualität und das Schwangerwerden beeinflussen können, erfahren Sie bei 24vita.de.

Mittlerweile gibt es einige Mediziner, Ärzte und Experten, die sich mit dem Thema Kinderwunsch ab 35 sehr differenziert beschäftigen, verschiedene Parameter wie Lifestyle und Ernährung einbeziehen sowie Frauen ganzheitlich beraten und betreuen. Wie Melissa Schemionek, Coach zum Thema Familienplanung, die mit Frauen und Paaren hinsichtlich Kinderwunsch und Schwangerwerden zusammenarbeitet. „Ja, Frauen können auch über 35 und über 40 noch schwanger werden. Es braucht nur eine Eizelle, die eine gute Qualität hat, um schwanger zu werden. Das Gute ist, dass sie heutzutage die Eizellqualität beeinflussen können.“

Dieser Beitrag beinhaltet lediglich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema und dient damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation. Er ersetzt keinesfalls den Arztbesuch. Individuelle Fragen zu Krankheitsbildern dürfen von unseren Redakteurinnen und Redakteuren leider nicht beantwortet werden.

Auch interessant

Kommentare