Alternative zum Milcheis

Sorbet, Granita und Parfait: So bereiten Sie die leckeren Abkühlungen zu

Zu sehen sind drei Gläser, die bis oben hin mit pinken Himbeersorbet gefüllt sind (Symbolbild).
+
Die richtige Konsistenz des Sorbets entsteht durch regelmäßiges Rühren (Symbolbild).

Sorbet, Granita und Parfait sind leichte Alternativen zum Milcheis und kühlen Gartenfans im Sommer schön ab. Sie lassen sich leicht selbst herstellen.

Bonn – Der Sommer lässt sich noch viel besser aushalten, wenn Gartenfans ab und an ein kaltes Eis schlecken können. Doch es muss nicht immer Milcheis sein, denn Sorbet, Granita oder Parfait lässt sich kurzerhand auch selbst machen*, wie 24garten.de* berichtet. Dabei kommen sogar die liebevoll kultivierten Beeren und andere Früchte aus dem Garten zum Zug. Wer es mag, der kann sich sogar herzhaftes Sorbet herstellen und dafür selbst gezogene Gurken verwenden.

Für ein leckeres Himbeer-Sorbet lediglich Wasser und Zucker, die Gartenfans gemischt mischen und aufkochen. Danach die Hälfte der Zucker-Wasser-Mischung mit den Himbeeren vermengen und pürieren und die Masse durch ein Sieb streichen. Das gesiebte Püree mit dem Rest der Zuckerlösung mischen und in die Tiefkühltruhe stellen. Entdecken Gartenfreunde Kristalle auf der Masse, das Ganze mit einer Gabel kräftig durchrühren. Damit verhindern Gärtnerinnen und Gärtner, dass die Konsistenz des Sorbets zu hart wird. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare