Blockchain Week in New York

Nach Krypto-Messe: Darum wird der Bitcoin-Kurs jetzt regelrecht explodieren

+
Viele Anleger erhoffen sich von der laufenden Krypto-Messe in New York, dass die Kurse angekurbelt werden.

Gerade läuft die Blockchain Week New York – Krypto-Experten aus aller Welt tauschen sich aus. Erwartet den Bitcoin nun der erhoffte, explosionsartige Anstieg?

Seit Tagen strömen zahlreiche Krypto-Fans und -experten in den Big Apple. Schließlich finden dort noch bis zum 17. Mai große Währungskonferenzen statt, die sich rund um das Digitalgeld und die zugrunde liegende Blockchain-Technologie drehen.

Blockchain Week New York gewinnt an Bedeutung – und beschert Kursanstieg?

Daher erwarten nun Experten, dass im Anschluss der Veranstaltungsreihe, vor allem nach der CoinDesk Consensus-Konferenz und dem Ethereum Ethereal Summit, die Kurse von Bitcoin & Co. wieder massiv ansteigen werden. Der Grund dafür: Die Blockchain Week New York wird bereits seit drei Jahren erfolgreich durchgeführt und gilt als eine der größten Blockchain-Ereignisse des Jahres. Dadurch gewinnt sie immer mehr an Beliebtheit und Bedeutung.

Video: Bitcoin Mining: Was genau ist das?


Auch interessant: Forscher wollen herausgefunden, wie viel Bitcoin tatsächlich wert sein soll.

Daher geht sie oftmals auch mit einer Wertsteigerung bzw. einer hohen Marktkapitalisierung einher, so die Krypto-Trader. Dieses Phänomen wird auch "Consensus-Effekt" genannt. Schließlich stellte sich bereits im letzten Jahr heraus, dass während der Consensus-Konferenz 2017 der Bitcoin-Kurs um stolze 40 Prozent anstieg.

Bitcoin-Kurs stagniert noch immer – doch Experten glauben an ein langfristiges Wachstum

Aktuell stagniert der Bitcoin-Kurs weiterhin bei um etwas mehr als 7.000 Euro, doch das kann sich schnell ändern. So ist er am vergangenen Montagnachmittag (14. Mai) schlagartig um 400 Euro nach oben geschnellt. Allerdings scheiterte gegen Abend ein weiterer Versuch, nach oben durchzubrechen. Dennoch schließen Experten nicht aus, dass der Kurs erneut anziehen könnte. So schreibt Wallstreet Online, dass "ein Momentum, das nach oben zieht, allerdings deutlich zu verspüren" sei.

Erfahren Sie hier, warum Sie genau jetzt in Bitcoin investieren sollten, um richtig abzusahnen.

Anleger und Bitcoin-Fans wird das sicherlich freuen – allerdings wird die Freude nur kurz währen. So geht das Finanzportal davon aus, dass es sein könnte, dass der Kurs nach der Messe sogar noch tiefer fallen wird als zu Beginn. Doch auch wenn es paradox klingt: Genau diesen Fall brauchen ihm zufolge Bitcoin & Co., um eine solide Basis zu schaffen, über die sie wieder langfristig nach oben klettern können.

Lesen Sie auch: Dieser Experte glaubt, dass Bitcoin so viel in vier Jahren wert sein wird.

jp

Das sind die vier angesagtesten Kryptowährungen der Welt

Kommentare