Ab 19. Juli 2018

Achtung, limitiert: Lidl macht Aldi nach - und bietet dieses Kultprodukt an

Wer macht hier wen nach? Nun entbrennt ein Wettbewerb um einen Bestseller zwischen den Discounter-Ketten, der die Kunden an den Wühltisch locken soll.

Lidl-Kunden sollten sich den 19. Juli im Kalender rot anstreichen: Dann gibt es beim beliebten Discounter den AirLounger von Crivit zu kaufen. Das Pikante daran: Das Luftsofa gilt eigentlich als Kultprodukt von Discounter-Erzrivale Aldi.

Lidl macht Aldi nach - und bietet ab 19. Juli den Verkaufsschlager AirLounger an

Kurz nachdem dieser den AirLounger von Crane mal wieder vorübergehend ins Sortiment aufgenommen hat, hat nun auch Lidl nachgezogen und bietet ein optisch ähnliches Produkt an.

Schließlich ist der AirLounger ein Sommer-Verkaufsschlager, der bei den Kunden weggeht wie warme Semmeln. So lag er auch innerhalb von nur drei Monaten zweimal im Wühltisch in den Filialen. Nun ist er kommende Woche Donnerstag wieder bei Lidl erhältlich – zum Schnäppchenpreis von gerade mal 14,99 Euro.

Auch interessant: Aldi bietet Espressomaschine für 80 Euro an - doch der Test fällt bitter aus.

Das Luft-Sitzkissen soll 180 x 80 cm groß sein und weist eine Tragkraft von maximal 200 Kilogramm auf. Es ist in drei Farben (grau, blau und grün) verfügbar und so begehrt, dass es im Online-Shop bereits seit Wochen ausverkauft ist.

So kommen Sie an eines der begehrten Luftsitzkissen

Doch Chip Online verrät einen Geheimtipp: So soll Lidl bereits für Nachschub gesorgt – und angeblich ab 14. Juli den Vorverkauf für den AirLounger online starten. Und es wird auch diesmal erwartet, dass die Nachfrage groß sein wird.

Erfahren Sie hier: Aldi, Lidl, Rossmann im Pool-Check: Hier gibt es den Günstigsten zu kaufen.

Wer also im Netz keinen AirLounger mehr abgreifen kann, dem empfiehlt es sich, am 19. Juli bereits vor teilnehmenden Lidl-Filialen zu stehen, wenn diese frühmorgens ihre Türen öffnen. Oder am besten schon über Nacht campieren.

Lesen Sie auch: Mitarbeiterin enthüllt: Wenn Sie DAS an der Kasse tun, outen Sie sich als arm.

Neuerung an der Kasse: Das wird viele Lidl-Kunden freuen

Wenn Lidl-Kunden künftig an der Kasse ihre Einkäufe bezahlen wollen, können sie ab nun an auch eine besondere neue Funktion an den Lidl-Kassen in Anspruch nehmen. Der Discounter zieht mit Konkurrenten wie Aldi, Penny und Rewe gleich. 

Außerdem plant Lidl und Kaufland ein eigenes Sammelsystem für Recycling, im Gegensatz zu Aldi, Das würde dann in Konkurrenz zum Dualen System Deutschland (DSD) treten, das die Marke „Der Grüne Punkt“ betreibt. 

jp

Grundnahrungsmittel vom Discounter im "Öko-Test"

Rubriklistenbild: © Twitter / Wellnessmedia (Screenshot)

Kommentare