Katastrophe schockiert weltweit!

Nach Feuern in Australien: Berühmte Gamer rufen Millionen zum Spenden auf

+
Verheerende Brände wüten in Australien: Gamer auf der ganzen Welt wollen helfen.

Spender gesucht! In Australien ereignet sich derzeit eine Katastrophe, welche viele Menschenleben fordert. Die Gaming-Community möchte helfen und ruft zum Spenden auf.

Der aktuelle Großbrand in Australien könnte wohl kaum zerstörerischer sein. Tausende verloren ihr Zuhause und mehr als 500 Millionen Tiere starben dabei. Der Brand könnte derzeit keine größere Tragödie darstellen. 

Um den Opfern zu helfen, kamen viele Menschen zusammen und riefen zur Spende auf. Die Höhe der aktuellen Spenden sind nicht minder als bemerkenswert. Gerade durch bekannte Internet-Gesichter konnte hierauf aufmerksam gemacht werden und vielen Mensche n bereits geholfen werden. Menschen von überall auf der Welt schlossen sich zusammen, um den Notleidenden zu helfen, wieder auf die Beine zu kommen. 

Auch bekannte Streamer, Gamer und Entwickler aus der gesamten Welt wollen etwas gegen die chaotischen Zustände in Australien unternehmen. Darunter befinden sich unter anderem weltweit bekannte Gesichter wie "Pokimane", "Dakotaz" und "Dr. Lupo". Alle drei sind große Streamer auf der Gaming-Plattform Twitch.

Auch die Gaming-Industrie äußert sich zum Vorfall und möchte für Veränderung sorgen. Auf ingame.de* erfahren Sie, welche Auswirkungen der Großbrand hat und was die Gaming-Industrie unternimmt, um die Leidenden zu unterstützen.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Kommentare