1. Hersfelder Zeitung
  2. Magazin
  3. Einfach Tasty

Dieser „kotzende“ Kürbis mit Guacamole ist an Halloween nichts für schwache Mägen

Erstellt:

Von: Sandra Keck

Kommentare

Appetitlich, oder? Diese Tortilla-Chips mit Dip sind der Hingucker auf deiner Halloween-Party. © Hannah WIlliams / buzzfeed.com

Und wie weit bist du schon mit der Planung deiner Halloween-Party?

Bald ist es wieder so weit: Der gruseligste Tag des Jahres steht vor der Tür. Grund genug, um sich langsam mal darüber Gedanken zu machen, als was man sich verkleidet. Und für uns Foodies noch viel wichtiger: was gibt es eigentlich zu essen? Wir versorgen euch die nächsten Tage mit gruseligen und witzigen Rezeptideen, die sich perfekt als Party- und Fingerfood eignen. Los geht‘s mit diesem - nun ja ... „kotzenden“ Kürbis mit Guacamole-. Appetitlich, nicht? 😅

So geht‘s:

Diese Zutaten brauchst du für den perfekten Halloween-Snack:

Die Zubereitung ist einfach und macht Spaß:

  1. Für die Guacamole: Avocados halbieren, den Kern entfernen, Fruchtfleisch mit einem Löffel von der Schale trennen und mit der Gabel zerdrücken. Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Koriander hinzufügen. Mit Limettensaft, Salz und Chili abschmecken. In eine Schale füllen.
  2. Für die Käsesauce: Butter in einem Topf erhitzen und Schalotten darin glasig dünsten. Käse, Milch und Maisstärke hinzufügen. Bei geringer Hitze schmelzen lassen und dabei rühren, damit die Käsesauce nicht anbrennt. Zuletzt Chilis hinzugeben. Beiseite stellen.
  3. Den Kürbis aushöhlen und nach Belieben eine Grimasse (inklusive Mund) hineinschnitzen. In den Kürbis eine Schale platzieren und darin die Käsesauce füllen. Den Dip mit gehackten Tomaten bestreuen. Kürbis auf eine große Platte stellen.
  4. Die Guacamole vor dem Mund des Kürbisses auf der Platte anrichten.
  5. Mit Tortilla-Chips servieren.
  6. Reinhauen!

Abonniere unseren Newsletter und wir senden dir regelmäßig leckere Kochinspirationen zu, bei denen dir das Wasser im Mund zusammenläuft.

Auch interessant

Kommentare