1. Hersfelder Zeitung
  2. Lokales

Transporter hebt auf der A4 ab: Zwei Verletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lea-Sophie Mollus

Kommentare

Ein Sprinter landete nach einem Unfall in der Leitplanke auf der Autobahn.
Zwei Verletzte bei einem Unfall auf der A4 zwischen Friedewald und Hönebach. © Yuliya Krannich/TV-News Hessen

Bei einem Unfall auf der A4 zwischen Friedewald und Hönebach (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) kommt es am Donnerstagmittag (4. August) zu einem Unfall. Zwei Menschen werden verletzt.

Hönebach – Etwa 500 Meter vor der Abfahrt Hönebach in Fahrtrichtung Osten fuhr gegen 12.25 Uhr ein Transporter aus bisher ungeklärter Ursache auf die sogenannten Mini Guards auf, die die Fahrbahn aufgrund einer Baustelle von zwei auf eine Spur verengten und den Verkehr auf die rechte Spur ableiten sollten.

Der mit zwei Personen besetzte Transporter hob ab und landete auf der Mittelschutzplanke. Dabei wurden beiden Insassen verletzt – sie wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Unfall auf der A4 bei Hönebach: Langer Stau

Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab. Kurzzeitig musste die Strecke voll gesperrt werden, wodurch ein mehrere Kilometer langer Stau entstand. (Lea-Sophie Mollus)

Ein Unfall legte jüngst den Verkehr auf der A4 lahm. Es gabt Verletzte.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion