Zuschuss: 96 499 Euro aus dem Leader-Programm

Ein weiterer Meilenstein für den Generationentreff in Oberlengsfeld

Bei der feierlichen Übergabe des Förderbescheids für den Generationentreff: (von links) Vorsitzender des Leader-Beirats Harald Preßmann, Regionalmanagerin Sigrid Wetterau, Dr. Frank Klein, Kreisbeigeordneter Jürgen Schäfer und Bürgermeister Stefan Gensler. Im Hintergrund die alte Schmiede, die zum Café Miteinander umgebaut werden soll. Foto: Landsiedel
+
Bei der feierlichen Übergabe des Förderbescheids für den Generationentreff: (von links) Vorsitzender des Leader-Beirats Harald Preßmann, Regionalmanagerin Sigrid Wetterau, Dr. Frank Klein, Kreisbeigeordneter Jürgen Schäfer und Bürgermeister Stefan Gensler. Im Hintergrund die alte Schmiede, die zum Café Miteinander umgebaut werden soll.

Oberlengsfeld. Mit der Übergabe eines Förderbescheides über 96 499 Euro aus dem Förderprogramm Leader durch den Kreisbeigeordneten Jürgen Schäfer an Bürgermeister Stefan Gensler hat das Projekt „Generationenhof“ Schenklengsfeld jetzt einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht.

Bereits 2015 hatte die Gemeinde Schenklengsfeld eine leerstehende Hofreite im Ortskern von Oberlengsfeld erworben.

Dort soll nach den Plänen des eigens dafür ins Leben gerufenen „Beirats Miteinander“ neben einer Tagespflege für die Schenklengsfelder Senioren ein Treffpunkt der Vereine und Generationen entstehen. Mit dem jetzt bewilligten finanziellen Zuschuss soll zunächst der Umbau der zur Hofreite gehörenden ehemaligen Schmiede zu einem Bürgercafé finanziert werden.

Bei förderfähigen Kosten von 128 666 EURO (ohne Eigenleistungen und Mehrwertsteuer) beträgt die Förderquote immerhin 75 Prozent. „Jetzt können wir endlich die Ausschreibungen für die zu vergebenden Arbeiten rausschicken“, freute sich Dr. Frank Klein vom Beirat Miteinander, „schließlich liegen die Pläne schon fix und fertig in der Schublade“.

Im Frühjahr 2017 soll mit den Arbeiten begonnen werden. Auch für den Umbau des einstigen Wohnhauses zur Tagespflege wurden bereits Fördermittel beantragt, ein Bescheid steht allerdings noch aus.

Von Thomas Landsiedel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare