Seniorentag im Kirmeszelt

+

Schenklengsfeld. Zahlreiche Schenklengsfelder Senioren waren der Einladung zum Seniorentag gefolgt, der traditionell am Kirmesmontag im Festzelt stattfand.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Stefan Gensler erinnerte Pfarrer Martin Arndt in einer kurzen Andacht daran, dass das „tägliche Brot“ nicht immer eine Selbstverständlichkeit war und die Arbeit vieler Menschen in jeder Mahlzeit steckt. Bevor aufgetischt wurde, nutzte Christine Otto die Gelegenheit, ihr erstes Jahr als „Gemeinde-Soziallotse“ und Ansprechpartnerin für alle Belange der älteren Mitbürger Revue passieren zu lassen und mit den Senioren zwei einfache Atemübungen zur Entspannung einzustudieren. Anschließend sorgte die Trachten- und Volkstanzgruppe mit Mundart, Tanz und Gesang für Unterhaltung. Marie König und Hans Frey wurden als älteste Teilnehmer geehrt und mit Drachentalern bedacht. (tl) 

Kommentare