Tag des offenen Denkmals, Weinbergfest und „Landeck open“

Erlebnis-Sonntag in Schenklengsfeld

+
Zahlreiche Aktionen und ein buntes Rahmenprogramm erwarten die Besucher.

Beim „Landeck open“ am 8. September ist Schenklengsfeld für Menschen aus nah und fern einen Besuch wert. Auch der Tag des offenen Denkmals und das Weinbergfest werden gefeiert.

Für die Werbegemeinschaft Schenklengsfeld ist dies Anlass, den Erlebnis-Sonntag mitzugestalten, ihre Geschäfte und Betriebe zu öffnen. Die Besucher haben also neben Kultur, Kunst und Feststimmung die Möglichkeit zum entspannten Erlebniseinkauf mit vielen Attraktionen. Bürgermeister Carl Christoph Möller wird mit den Veranstaltern um 11 Uhr den Tag offiziell eröffnen.

Wie gewohnt, gut vorbereitet, zeigt Karl Honikel am Denkmalstag den Interessierten bei einem Dorfrundgang, was Schenklengsfeld zu bieten hat. Die Besucher können sich mit Ausdrucksformen der verschiedenen Epochen von Architekturund Kunstgeschichte auseinandersetzen und wer aufpasst, kann dabei auch noch gewinnen. Die Führung beginnt direkt nach der Eröffnung am Weinberg.

Die Weinbergfreunde, eine Abteilung innerhalb des Heimatvereins, feiern am Fuße des Weinberges wie jedes Jahr ihr traditionelles „Weinbergfest“. Dort gibt es den ganzen Tag bis abends um 22.00 Uhr Pizza aus dem Pizzawagen von Amedeo, Kaffee und Kuchen sowie die Verköstigung von gutem Wein und anderen Getränken.

Hobbykünstler bieten Werke an

Die Werbegemeinschaft greift das Thema Kunst auf und bietet Hobbykünstlern auf dem Gelände des SHKCenter Fey die Möglichkeit, ihre vielfältigen Exponate einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

So zeigen Schenklengsfelder Hobbymaler ihre Werke, Volker Fey seine schönen Holzfiguren und Joachim Fröhlich seine Puzzles, die weltweit wohl zu den größten zählen. Kunsthandwerk aus Papier, Metall und Stoff kann man auch dort bestaunen und kaufen.

Weinberg zur Landecker Straße gibt es an der Linde eine zusätzliche Attraktion. Ein kleiner spezieller Markt, bei welchem handwerkliche Kunst wie Korbflechten, Spinnen, Genähtes, Hundehalsbänder u. v. m., bestaunt und gekauft werden kann. Dort gibt es auch die Möglichkeit, Spezialitäten von Crêpes, über Eis, Honig, Milch-Shakes bis hin zu Ziegenkäse zum Genießen und Kaufen, verrät Margarete Möller-Riebold von der Werbegemeinschaft.

Gaumenfreuden für jeden Geschmack

Die Betriebe der Werbegemeinschaft präsentieren sich beim „Landeck open“ mit vielen Aktionen, Kinderbelustigung und kulinarischen Gaumenfreuden.

Es gibt wie jedes Jahr wieder mehrere Zentren im Ort, wo man nach der Eröffnung auch gleich zu Mittag essen kann: Pizza am Weinberg und à la carte bei Amedeo, bei Geheb’s nach Karte und als Spezialität Hessisches Schnitzel, in der Landecker Straße bei Roth deftiges vom Spießbraten, beim DRK leckeren Eintopf, bei Sippels Grill BB Spezialitäten, Burger und Weckewerk, im Landeck Center gegrilltes von der Schlemmerstube, beim Landfuxx griechische Spezialitäten vom Grill oder bei der Spielstunde am Gemeindehaus Pizza. Nachmittags gibt es dann Kaffee, Kuchen und Waffeln an vielen Stationen, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Buntes Programm

Im „Hyde Park“ erwartet die Besucher ein buntes Rahmenprogramm. Neben Musik- und Tanzvorführungen, können die Besucher auch auf der Pferdekutschedurch den Ort fahren. „Der Lindenplatz und die Landecker Straße ist vom Salon Fiebig bis Fahrrad-Fey an diesem Sonntag nur für Fußgänger zugänglich“, sagt Jens Heimeroth, 1. Vorsitzender der Werbegemeinschaft. Für Kinder ist am „Hyde Park“ eine Rollenrutsche und eine Hüpfburg aufgebaut. Beim Landfuxx wird mit Tontöpfen gebastelt, beim Salon Haarmonie ist Kinderschminken, Tatoos und bunte Haarsträhnen angesagt, im Landeck Center Wild-West-Spiele und Goldwaschen, in der Apotheke wird Knete hergestellt, beim Schuhhaus Heimeroth werden Luftballons in Tiere verwandelt. Die Kinder-Spielstunde hat ein buntes Programm beim Gemeindehaus vorbereitet: Kinderschminken und basteln mit Kindern, gebastelt wird auch am Stand der HZ an der Linde.

Bushaltestellen

Der Shuttlebus und die Pferdekutsche befördern die Besucher zu den verschiedenen Standorten. Hier die acht Haltestellen: 1 = Busbahnhof, 2 = Landfuxx Brenzel, 3 = Frisurensalon Haarmonie, 4 = Landeck Center, 5 = SHK Center Fey, 6 = Avia Tankstelle- Kanalstraße, 7 = Rathaus, 8 = Weinberg. Öffnungszeiten für die teilnehmenden Geschäfte und Betriebe beim „Landeck open“ sind von 11 bis 17 Uhr.

Kommentare