Zwei Kinder leicht verletzt

Mercedes-Fahrer übersieht BMW: 47.000 Euro Schaden nach Unfall bei Wippershain

Polizei-Blaulicht
+
Die beiden Fahrer, eine 62-jährige Beifahrerin und zwei Kinder im Alter von acht und fünf Jahren wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Zwei Autos sind bei Wippershain zusammengestoßen, die Folgen des Unfalls am Mittwoch: fünf Leichtverletzte, darunter zwei Kinder, und ein Gesamtschaden in Höhe von 47.000 Euro.

Wippershain - Ein 66-jähriger Mann aus Bebra war am Mittwoch gegen 17:20 Uhr mit seinem Mercedes C180 auf der Kreisstraße 76 aus Richtung Wippershain kommend in Richtung Kreisstraße 17 unterwegs und wollte links nach Bad Hersfeld abbiegen. Zur selben Zeit befuhr ein 32-jähriger Mann aus Bad Hersfeld mit einem 3er-BMW die Kreisstraße 17 aus Bad Hersfeld kommend in Richtung Wüstefeld.

Beim Einbiegen in die Kreuzung übersah der Mercedes-Fahrer den BMW des Bad Hersfelders, heißt es von der Polizei. Es kam zum Zusammenstoß. Die beiden Fahrzeugführer, eine 62-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers, sowie ein achtjähriges und ein fünfjähriges Kind, die sich ebenfalls im Fahrzeug des Unfallverursachers befanden, wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 47.000 Euro, schätzt die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion