Für mehr Sicherheit an der Einmündung

Malkomes: Auto Club Deutschland fordert Stoppschilder an der Bundesstraße 62

+
Hätten an dieser Stelle lieber ein Stop-Schild: (von links) Heinrich Reinmüller, Volker Schork und Uwe Völker vom Automobilclub ACE.

Malkomes. An der Einmündung der L 3171 auf die B 62 bei Malkomes kracht es öfter: Der Auto Club Deutschland fordert deshalb Stopp-Schilder.

Nach insgesamt sechs Unfällen an der Einmündung der Landesstraße 3171 auf die B 62 bei Malkomes fordert der Auto Club Europa (ACE) zum wiederholten Male, zwei Stoppschilder aufzustellen und damit die Gefahrenstelle zu entschärfen. 

Heinrich Reinmüller, Mitglied des ACE Kreisvorstand Nordhessen-Ost und die Regionalbeauftragten Volker Schork und Uwe Völker machten sich erneut ein Bild von der Gefahrenstelle. Grund war ein erneuter Unfall an dieser Stelle im Herbst an der stark befahrenen Bundestrasse 62. „Ziel muss es sein, dort die Verkehrssicherheit deutlich zu erhöhen“, sind sich die Vertreter des Automobilclubs einig. (red/jce)

Kommentare