Radfahren im Sportunterricht

Gesamtschule Schenklengsfeld ist erste "Bikeschool" im Kreis

+
Auf in den Sattel: Die Gesamtschule Schenklengsfeld hat über den Verein Bikepool Hessen 14 neue Mountainbikes erhalten. Dessen Vertreter Florian Meyer, Martin Miloloza von der AOK, Schulleiter Klaus Amlung, Fahrradhändler Udo Fey, Reinhold Bleß und Dieter Könnecke von der Kreisverkehrswacht sowie die Sportlehrer Christian Wilhelm und Björn Otto wünschten dann auch bei der Übergabe möglichst viel Umgang damit.

Vierzehn neue Mountainbikes (MTB) der Marke Giant hat die Gesamtschule Schenklengsfeld durch Vermittlung des Vereins „Bikepool Hessen“ erhalten.

Die Räder im Gesamtwert von nahezu 8000 Euro wurden hauptsächlich von der AOK Hessen gesponsert. Ebenso beteiligten sich das örtliche Zweiradhaus Fey als Lieferant sowie die Schule selbst an der Finanzierung.

Die Anschaffung der MTB kam durch die Initiative der beiden Sportlehrer Christian Wilhelm und Björn Otto zustande. Mit zusätzlicher Zertifizierung werden beide nun den Umgang mit den Fahrrädern zunächst über eine freiwillige Arbeitsgemeinschaft in den Sportunterricht einbauen. Bei verschiedenen Geschicklichkeitsübungen wurden die neuen Sportgeräte dann gleich nach der Übergabe ausprobiert.

Gesamtschulleiter Klaus Amlung sprach zuvor von einer Stärkung des Umweltbewusstseins in Verbindung mit einer nachhaltigen Lebensweise und der Gesundheitsförderung durch Bewegung, die durch das Radfahren erreicht werde. Ebenso kann sich Amlung eine Nutzung der Räder bei Touren mit geographischen Erkundungen und zur Verkehrserziehung vorstellen.

Dazu sagten dann auch Reinhold Bleß und Dieter Könnecke die Unterstützung der Kreisverkehrswacht zu. Außerdem erklärte Martin Miloloza das Engagement der AOK, dass Radfahren natürlich ganz im Interesse der Gesundheitskasse läge. Florian Meyer von „Bikepool Hessen“ schließlich wünschte viele Aktivitäten mit den neuen MTB. Mit deren Übergabe verlieh er der Gesamtschule Schenklengsfeld zusätzlich den Titel einer „Bikeschool“, die damit die erste dieser Kategorie im ganzen Kreis Hersfeld Rotenburg ist.

Später ist laut Schulleiter Amlung noch eine Fahrradwerkstatt geplant, für deren Einrichtung Udo Fey vom gleichnamigen Zweiradhaus seine Zusammenarbeit angeboten hat.

VON HANS-HEINRICH HARTMANN

Kommentare