Unterstützung für Rettungsdienst

Feuerwehreinsatz in Schenklengsfeld: Patient per Drehleiter aus Haus geholt

Einsatz in Schenklengsfeld: Per Drehleiter unterstützte die Feuerwehr den Rettungsdienst.
+
Einsatz in Schenklengsfeld: Mit der Drehleiter unterstützte die Feuerwehr den Rettungsdienst.

Per Drehleiter hat die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag einen Patienten aus dem ersten Stock eines Hauses in Schenklengsfeld ins Freie gebracht.

Schenklengsfeld Zur Unterstützung des Rettungsdienstes sind am Donnerstagnachmittag die Feuerwehr Schenklengsfeld sowie die Feuerwehr aus Bad Hersfeld mit einer Drehleiter zu einem Wohnhaus an der Straße Am Weinberg in Schenklensfeld ausgerückt.

Der Einsatz war erforderlich, da ein Patient aufgrund seines Zustandes und der baulichen Verhältnisse nicht durch das Treppenhaus transportiert werden konnte. Er wurde deshalb per Drehleiter aus dem Obergeschoss ins Freie gebracht und nach notärztlicher Versorgung ins Klinikum Bad Hersfeld gefahren.

Im Einsatz waren neben Notarzt und Rettungswagen des DRK die Freiwillige Feuerwehr aus Bad Hersfeld mit Drehleiter sowie die Freiwillige Feuerwehr Schenklengsfeld, die den Einsatzort absicherte.  tl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare