70 Einsatzkräfte verhindern Schlimmeres

Feuerwehr löscht Waldbrand bei Wippershain

+
Mit der Wärmebildkamera suchten die Feuerwehrleute nach möglichen Glutnestern. 

Wippershain. Zu einem Waldbrand an der  Kreisstraße zwischen Wippershain und Wüstfeld wurden die Feuerwehren aus Schenklengsfeld und den Ortsteilen am Freitagabend gegen 21 Uhr alarmiert. 

Schnell waren aufgrund der günstigen Uhrzeit 70 Feuerwehrleute an der Einsatzstelle und dämmten einen Flächenbrand im Wald durch gezielten Löscheinsatz sofort ein. 

Mit einer Wärmebildkamera suchten die Feuerwehrleute nach möglichen Glutnestern, die dann ebenfalls abgelöscht wurden. Durch das schnelle Eingreifen beschränkte sich die betroffene Fläche auf 40 Quadratmeter. 

Die Brandursache ist noch unklar. (yk) 

Quelle: HNA

Kommentare