Minifahrerin übersah Volkswagen e-Up

Drei Verletzte bei Zusammenstoß in der Nähe von Schenklengsfeld

Drei Menschen wurden bei diesem Unfall bei Schenklengsfeld verletzt.
+
Drei Menschen wurden bei diesem Unfall bei Schenklengsfeld verletzt.

Ein Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen und zwei beteiligten Fahrzeugen hat sich am Sonntagmittag gegen 12 Uhr bei Schenklengsfeld ereignet.

Schenklengsfeld – Wie die Polizei mitteilte, wollte die Fahrerin eines Minis von Schenklengsfeld kommend nach links auf die Landstraße in Richtung Hohenroda abbiegen. Hierbei übersah die Fahrerin einen mit zwei Personen besetzten VW e-UP, der aus Hohenroda kommend in Richtung Unterweisenborn unterwegs war. Der VW fuhr in die Fahrerseite des Minis.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge über die gesamte Fahrbahn geschleudert und kamen auf der gegenüberliegenden Straßenseite nebeneinander in einem Flutgraben zum Stillstand.

Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Schenklengsfeld waren die verletzten Insassen bereits aus ihren Fahrzeugen befreit und wurden von Ersthelfern betreut. Alle drei Personen mussten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden.

Die Feuerwehren sicherten die Unfallstelle, beseitigten Trümmerteile von der Fahrbahn und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab.

Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt, es kam aufgrund des geringen Verkehrs nicht zu Behinderungen. Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (yk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare