Genuss aus Fernost

Japanische Delikatessen in Friedewald

Japanisches Restaurant in Friedewald
+
Nicht zu übersehen: Das japanische Restaurant in der Hönebacher Straße - direkt am Norma-Markt.

Original japanische Speisen gibt es seit zwei Monaten in Friedewald zu genießen. Im September öffnete das Japanische Restaurant in der Hönebacher Straße.

Geschäftsführer Shouqi Xue ist froh über die Eröffnung des Restaurants in Friedewald. Der Name des Restaurants En, der eine Mischung aus japanischen Schriftzeichen und dem lateinischen Alphabet abbildet, hat eine besondere Bedeutung. Dieser steht für genau das, was das Restaurant ist – das Zusammenspiel aus japanischer und deutscher Kultur.

In der Küche des Restaurants steht ein japanischer Chefkoch mit 25 Jahren Berufserfahrung. Verwendet werden nur echte japanische Zutaten, die über einen Spezialhändler nach Friedewald gelangen.

Gemütliche Atmosphäre lädt zum Speisen und Verweilen ein.

Die japanische Küche ist für ihre Vielseitigkeit bekannt und kann viel mehr als nur Reis und rohen Fisch anbieten. Ob Gemüse oder Fleisch, Gegrilltes oder Paniertes – hier findet jeder Gaumen etwas für den eigenen Geschmack. Besonders zur Mittagszeit ist Bento sehr beliebt. Das ist eine in der japanischen Küche weit verbreitete Darreichungsform von Speisen, bei der in einem speziellen Kästchen mehrere Speisen durch Trennwände voneinander getrennt sind.

Sushi satt

Geschäftsführer Xue spricht als Empfehlung für sein Restaurant das Sushi aus. Das gibt es hier nämlich in Hülle und Fülle – und sämtlichen Variationen. Zum Beispiel Hoso-Maki, übersetzt „dünne Rolle“, die aus einem halben Noriblatt und meist mir nur einer bis maximal zwei Zutaten gefüllt werden oder Nigiri-Sushi, übersetzt „Ballen-Sushi“, bei dieser Sushiform wird eine kleine Menge Sushireis zu einer schmalen, fingerlangen Rolle geformt und dann mit Fisch oder Tamagoyaki (Omelett) belegt. Die Ura-Maki werden häufig auch als Inside-Out-Rolls bezeichnet, hier werden Zutaten wie Fisch und Gemüse direkt vom Noriblatt umhüllt und der Reis befindet sich außen an der Rolle. Temaki sind kleine, spitze Tütchen aus Noriblättern, die von Hand ohne Bambusmatte gerollt und dann mit Reis, frischem Fisch und Gemüse gefüllt werden. Noch viel mehr Sushi-Variatonen gibt es direkt im Restaurant zu entdecken.

Auch echte japanische Süßigkeiten und Nachspeisen werden serviert. Wie die leckeren Daifuku, das sind kleine Reiskuchen, die aus Klebreismehl hergestellt werden. Sie sind eine Süßspeise, die in Japan als Snack zwischen den Mahlzeiten gegessen wird.

Das chinesische Restaurant Qilin in Philippsthal.

Wer noch nicht genug von der Küche Asiens hat, dem empfiehlt sich auch ein Besuch im Restaurant Qilin in Philippsthal. Das China Restaurant in der Wiesenstraße lädt mit leckeren Gerichten, auch zum Mitnehmen, zum Verweilen ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare