Unfall bei Schenklengsfeld

Nach Leitplanken-Crash das Weite gesucht

Vier Felder einer Leitplanke beschädigte ein Pkw-Fahrer am Pfingstmontag bei Schenklengsfeld und flüchtete von der Unfallstelle.

Gegen 7.15 Uhr befuhr ein unbekannter Fahrer die Landesstraße 3171 von Malkomes kommend in Richtung Schenklengsfeld. Ca. 300 Meter vor Schenklengsfeld geriet der Fahrer auf gerader, leicht abschüssiger Strecke ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. An der Leitplanke wurden 4 Felder beschädigt, der Sachschaden beträgt ca. 1000 Euro. Der Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen.

An der Unfallstelle wurde ein polnisches Kennzeichen gefunden, das einem blauen VW Golf zuzuordnen ist. Der Pkw dürfte im Frontbereich erheblich beschädigt sein. Zeugen, die etwas beobachtet haben oder Hinweise auf den Fahrer oder die Fahrerin geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 06621-932-0 mit der Polizei in Bad Hersfeld in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare