Mit Auto gegen Mauer geprallt

Nach Unfall in Friedewald torkelnd davongelaufen

In Friedewald ist ein Autofahrer von der Straße abgekommen und gegen eine Mauer geprallt. Anschließend flüchtete er vom Tatort. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Fahrer eines polnischen Pkw war laut Polizeimeldung am Sonntag um 2.25 Uhr auf der Herfaer Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs. Im Kreuzungsbereich zum Irrlichterweg kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Natursteinmauer. An der Mauer entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro. 

Auch der polnische Pkw wurde hierdurch erheblich im Frontbereich beschädigt, heißt es, der Schaden beläuft sich auf 2000 Euro. Der verantwortliche, noch unbekannte Fahrzeugführer flüchtete torkelnder Weise zu Fuß in der Verlängerung des Irrlichterwegs in Richtung Lautenhausen und ließ sein Fahrzeug an der Unfallstelle stehen. 

Laut Angeben eines Zeugen wird der Flüchtige wie folgt beschrieben: circa 1,70 Meter groß, kräftige Statur, kurze blonde Haare, bekleidet mit dunklem knielangen Mantel. 

Der polnische Pkw wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet. 

Hinweise bitte an die Polizeistation unter Telefon 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de-Onlinewache. (red/nm)

Rubriklistenbild: © Wolfgang Cibura - stock.adobe.com

Kommentare